..

Abnehmen mit der Lutz Diät

Aus der Naturheilpraxis von René Gräber

René Gräber

Die nach dem Begründer Wolfgang Lutz benannte Lutz-Diät basiert zum einen auf dem Low-Carb-Prinzip - die Aufnahme von wenig bis gar keine Kohlenhydrate ist notwendig zur Gewichtsreduktion - und zum anderen auf einer von dem österreichischen Arzt entworfenen hormonellen 2-Komponententheorie.

Die Lutz-Diät beschränkt sich nicht nur auf den Gewicht reduzierenden Aspekt, sondern in erster Linie auf die generelle gesundheitliche Befindlichkeit. Diese wird Lutz Meinung nach durch Störungen des Hormonhaushalts auf Grund von Insulinausschüttungen negativ beeinflusst.

Seine 2-Komponententheorie besagt nämlich, dass der menschliche Organismus immer ein Gleichgewicht zwischen aufbauenden und abbauenden Hormonen herstellen will. Wird nun zu viel Insulin, das als ein aufbauendes Hormon gilt, ausgeschüttet, führt das zu einem Ungleichgewicht und das wiederum zur Gewichtszunahme beziehungsweise zu Krankheit und Unwohlsein.

Zu viel Insulin wird aber laut Lutz genau dann ausgeschüttet, wenn zu viele Kohlenhydrate mit einem hohen glykämischen Index verzehrt werden. Aus diesem Grund wird bei der Lutz-Diät die Menge an erlaubten Kohlenhydraten auf 72 Gramm am Tag festgelegt.

In der Online-Version der Ausgabe "Kranker Magen, kranker Darm" von Wolfgang Lutz findet man ein Beispiel dafür, wie ein Diättag aussehen kann.

Zum Frühstück gibt es eine Tasse Kaffee oder Tee, aber ohne Zucker, zwei weiche Eier, ein halbes Brötchen oder 25 g Brot. Als kleine Zwischenmahlzeit darf etwas Käse mit Butter verzehrt werden.

Fisch oder Fleisch mit Gemüse oder Salat stehen als Mittagsmahlzeit auf dem Plan. Dazu kommen 120 g Kartoffeln oder 30 g Reis oder ein Stück Kuchen, das aber höchstens 15 g Mehl und 12 g Zucker enthalten darf oder 250 g Obst.

Zum Nachmittag ist ledigliche ein Kaffee oder Tee ohne Zucker erlaubt und zum Abendessen gibt es eine Käseplatte mit Eiern oder kaltem Braten, 50 g Schwarzbrot oder ein Brötchen und dazu ein Viertel Liter Wein oder ein Bier.

Bewertung der Lutz-Diät

Die Lutz-Diät ist eigentlich nur eine Variante der Low-Carb-Diät, da der Körper durch die eingeschränkte Kohlenhydratzufuhr dazu gezwungen wird, Eiweiße und Fette als Energielieferanten zu nutzen. Dies bringt zwar Erfolge allerdings sind diese nicht von Dauer, wenn danach wieder "normal" weitergegessen wird.

Wenn nämlich die Faktoren nicht geändert werden, die zu der "Diät" geführt haben, werden Sie höchstwahrscheinlich den Jo-Jo-Effekt erleben und hinterher mehr zunehmen als zuvor.

Ein weiterer Kritikpunkt der von Medizinern und Ernährungswissenschaftlern angeführt wird, sind die zu hohe nBlutfettwerte während der Diät, sowie eine vermehrte Belastung der Nieren und der Leber. Es können Herz-Kreislauf-Beschwerden und sogar Gichtanfälle auftreten.

Dieser Beitrag wurde letztmalig am 02.08.2012 aktualisiert



   
Folgen Sie mir auf...

Klicken Sie HIER um mir auf facebook zu folgen 

Klicken Sie HIER um René Gräber auf Google Plus zu folgen... 

Klicken Sie HIER für Informationen wie Sie meinen kostenlosen Newsletter anfordern können... 

Klicken Sie HIER um mich auf XING zu besuchen... 

Klicken Sie HIER um mir über Twitter zu folgen...

Mehr Informationen zum Thema

 
 
 
 
 
Diäten im Test
 
● Ursachen für Übergewicht
● Idealgewicht | Broca Index und Body Mass Index
● Hüftspeck und Bauchfett
● Folgen von Übergewicht
● Jo-Jo-Effekt nach einer Diät?
● Diäten
◦  3D Diät von Lagerfeld und Houdret
◦  Abnehmen mit Genuss
◦  Almased
◦  Ananas Diät
◦  Apfelessig Diät
◦  Atkins Diät
◦  BCM-Diät
◦  Blitzdiät
◦  Blutgruppendiät
◦  Brigitte Diät
◦  Die Chipliste
◦  CM3 Diät
◦  Dinner Cancelling
◦  Dr. Heierl Diät-Kurmolke
◦  Dukan Diät
◦  FDH Diät - Friss die Hälfte
◦  Fit-For-Fun-Diät
◦  Forever Young Diät oder Strunz-Diät
◦  Haysche Trennkost
◦  Hollywood Diät
◦  Kohlsuppendiät
◦  Low Fat 30 Diät
◦  Markert Diät
◦  Mayo Diät
◦  Mittelmeer Diät oder Kreta Diät
◦  Molkediät oder Molkekur
◦  Montignac Methode
◦  Pfundskur
◦  Reisdiät
◦  Schlank im Schlaf | Die Pape-Diät
◦  South Beach Diät
◦  Thrive-Diät
◦  Treffpunkt Wunschgewicht
◦  Vida Vida
◦  Volumetrics Diät
◦  Weight Watcher Diät
◦  Yokebe Diät
◦  Zitronensaftkur und Neera-Kur
◦  Zone Diät
◦  Weißes Fett und braunes Fett
● Tote Nahrung - Totes Essen
● Quellstoffe zum Abnehmen
● Chitosan und Fatburner: Strobby - Valgo und L-Carnitin hinterfragt
● Xenical und Reductil sehr kritisch betrachtet
● Kriterien für ein gutes Abnehmprogramm