..

Schüssler Salz Nr. 3 - Ferrum phosphoricum (Eisenphosphat)

Informationen aus der Naturheilpraxis von René Gräber

René Gräber

Schüsslersalz Nr. 3 : "Entzündungsmittel"

Ferrum phosphoricum ist das Mittel für das erste Entzündungsstadium, bei beginnenden Krankheiten, vor allem bei Erkältungen.

Typischerweise finden sich dann allgemeine Hitze, Schmerzen, Fieber, Kopfröte oder auch Schwellungen, zum Beispiel bei Gelenkentzündungen. Auch ein Wechsel von Frost und Hitze lässt Ferrum phosphoricum angezeigt erscheinen. Bei länger anhaltenden Fieberzuständen sollte man jedoch eher Schüssler Salz Nr. 5 verwenden. Ferrum phosphoricum eignet sich auch bei Verletzungen, da es zu einer schnelleren Wundheilung beiträgt. Auch allgemeine Erschöpfung oder Überforderung lässt sich gut mit Schüßler-Salz Nr. 3 behandeln.

Ferrum Phosphoricum als Schüssler SalzBeim Auftreten akuter Erkrankungen sollte das Mittel rasch gegeben werden, vor allem, wenn die Symptome plötzlich und heftig einsetzen. Hier sei mir die Anmerkungen gestattet, dass bei einer heftig einsetzenden Symptomatik das homöopathische Mittel Aconitum oftmals die bessere Wahl wäre. Aber bleiben wir bei Ferrum Phosphoricum nach Schüssler. Eine Tablette D6 kann in entsprechenden Fällen dan auch alle 15 Minuten gegeben werden, bis zum Beispiel das Fieber wieder sinkt. Danach wird das Mittel dann seltener gegeben. Im zweiten Entzündungsstadium kommt dann Schüssler Salz Nr. 4 zur Anwendung.

Das Eisenphosphat ist für alle Zellen im Körper sehr wichtig, besonders für die roten Blutkörperchen. Eisen ist ihr wichtigster Bestandteil, der ihnen auch die charakteristische rote Farbe verleiht. Außerdem ist Eisenphosphat in allen Muskelzellen, in der Leber, im Gehirn, in der Milz, im Knochenmark, im Darm und in vielen Drüsen vorhanden. Phosphate wirken auch als Puffer beim Säure-Basen Haushalt und dienen der Energiegewinnung.

Ferrum phosphoricum wirkt auch schmerzstillend (bei Rötung) und verbessert die Sauerstoffaufnahme (als Aktivator der Zellatmung) durch eine verbesserte Bindung des Sauerstoffs an die roten Blutkörperchen. Durch die verbesserte Sauerstoffaufnahme regeneriert sich das Gewebe schneller.

Ferrum phosphoricum ist auch das richtige Mittel, wenn es um die Stärkung des Immunsystems  geht.

Sie können an einem Eisenphosphatmangel leiden, wenn Sie beispielsweise unter häufigen Erkältungskrankheiten, Konzentrationsstörungen oder Entzündungen der Sehnen leiden. Die Haare wirken oft trocken und spröde. Psychisch sind Sie schneller erschöpft, nervös und können sich schlecht etwas merken. Schnelle Ermüdung, Durchblutungsstörungen, Darmstörungen  oder rheumatische Beschwerden  können ebenfalls Zeichen eines Mangels sein.

Anwendung

Ferrum phosphoricum ist ein Akutmittel und wird deshalb möglichst schnell und zunächst in sehr kurzen Abständen gegeben. Im Akutfall ist auch die „heiße Variante“ möglich: Zehn Tabletten werden in heißem Wasser aufgelöst und zügig getrunken.

Das Schüßler-Salz Nr. 3 kann auch vorbeugend eingenommen werden, um das Immunsystem zu stärken und Infektionen zu vermeiden. Eine Anwendung am Morgen ist von Vorteil. Wärme ist der Behandlung abträglich, Kälte fördert sie.

Charakteristik: zierlich, lebhafter Magerer

Dieser Beitrag wurde letztmalig am 12.5.2015 aktualisiert.


   
Folgen Sie mir auf...

Klicken Sie HIER um mir auf facebook zu folgen 

Klicken Sie HIER um René Gräber auf Google Plus zu folgen... 

Klicken Sie HIER für Informationen wie Sie meinen kostenlosen Newsletter anfordern können... 

Klicken Sie HIER um mich auf XING zu besuchen... 

Klicken Sie HIER um mir über Twitter zu folgen...

Mehr Informationen zum Thema

 
 
 
Schüssler Salze im Überblick

 
● Die 12 Original Salze
◦  Schüssler Salz Nr .1 Calcium Fluoratum
◦  Schüssler Salz Nr.2 Calcium phosphoricum
◦  Schüssler Salz Nr.3 Ferrum phosphoricum
◦  Schüssler Salz Nr. 4 Kalium chloratum
◦  Schüssler Salz Nr.5 Kalium phosphoricum
◦  Schüssler Salz Nr. 6 Kalium sulfuricum
◦  Schüssler Salz Nr.7 Magnesium phosphoricum
◦  Schüssler Salz Nr.8 Natrium chloratum
◦  Schüssler Salz Nr.9 Natrium phosphoricum
◦  Schüssler Salz Nr.10 Natrium sulfuricum
◦  Schüssler Salz Nr.11 Silicea
◦  Schüssler Salz Nr.12 Calcium Sulfuricum
● Die Ergänzungssalze
◦  Schüssler Salz Nr. 13 Kalium arsenicosum
◦  Schüssler Salz Nr.14 - Kalium bromatum
◦  Schüssler Salz Nr.15 Kalium jodatum
◦  Schüssler Salz Nr. 16 Lithium chloratum
◦  Schüssler Salz Nr.17 Manganum sulfuricum
◦  Schüssler Salz Nr. 18 Calcium sulfuratum
◦  Schüssler Salz Nr. 19 Cuprum arsenicosum
◦  Schüssler Salz Nr. 20 Kalium aluminium sulfuricum
◦  Schüssler Salz Nr. 21 - Zincum chloratum
◦  Schüssler Salz Nr. 22 - Calcium carbonicum
◦  Schüssler Salz Nr. 23 Natrium bicarbonicum
◦  Schüssler Salz Nr. 24 - Arsenicum jodatum
◦  Schüssler Salz Nr. 25 - Aurum chloratum natronatum-
◦  Schüssler-Salz Nr. 26 - Selenium
◦  Schüssler Salz Nr. 27 - Kalium bichromicum
● Ergänzungssalze nach Broy
◦  Calcium chloratum
◦  Ferrum chloratum
◦  Ferrum sulfuricum
◦  Magnesium chloratum
◦  Magnesium fluoratum
◦  Magnesium sulfuricum
◦  Natrium fluoratum