..

Schüssler-Salze: Dosierung und Anwendung

Informationen aus der Naturheilpraxis von René Gräber

René Gräber

Die zwölf Schüssler-Salze (Mineralstoffe): Ihre Anwendung, Einnahme, Wirkung und Dosierung

Schüssler-Salze können in Tablettenform, aber auch als Salbe verabreicht werden. Alle Schüssler-Salze erhalten Sie in der Apotheke. Achten Sie bei einer Bestellung darauf, dass Sie das Mittel mit dem Zusatz bestellen: "Biochemie nach Dr. Schüßler", denn diese Präparate kosten wesentlich weniger, als genau das gleiche Mittel in der klassischen Homöopathie. Alle Schüssler-Salze erhalten Sie unter anderem in der Potenzierung D3, D6 und D12.

Wenn Sie keinen Milchzucker vertragen, können Sie auch auf die homöopathischen Tropfen ausweichen. Sie würden dann zum Beispiel "Calcium Fluoratum D3 Tropfen" bestellen. Allerdings sind die Tropfen teurer sind als die Zubereitungen mit dem Zusatz "Biochemie nach Dr. Schüßler". Mittlerweile gibt es auch Hersteller, die milchzuckerfreie Zubereitungen anbieten, wie zum Beispiel die Firma Schuck.

Schüsslersalz-Tabletten - Dosierung, Einnahme und Anwendung

Bei akuten Beschwerden nimmt man in der Regel alle ein bis zwei Stunden eine Tablette, bis man eine Besserung verspürt.

Danach können Sie dann bis zu sechs Mal täglich entweder eine halbe Stunde vor oder eine halbe Stunde nach dem Essen eine Tablette einnehmen. Legen Sie diese am besten direkt auf die Zunge und lassen Sie sie dort zergehen. Dies hat den Vorteil, dass der Körper die Mineralsalze direkt über die Mundschleimhaut aufnehmen kann.

Beim Schüssler-Salz Nr. 7, dem Magnesiumphosphat, hat sich bei akuten Beschwerden wie z.B. Migräne eine besondere Form der Einnahme bewährt: Lösen Sie sieben Tabletten in heißem Wasser auf und trinken Sie dies in kleinen Schlucken, noch so warm wie möglich. Gerade das Magnesiumphosphat kann auf diese Weise am schnellsten seine Wirkung entfalten. Diese besondere Form der Einnahme wird auch als "die heiße 7" bezeichnet.

Bei chronischen Problemen reicht meist die Einnahme von drei bis vier mal täglich einer Tablette vor oder nach den Mahlzeiten.

Alle Schüßler-Salze können Sie problemlos mit anderen Medikamenten kombinieren, es gibt keine Wechselwirkungen.

Probleme und Fragen zu Dosierung und Potenzierung

In jüngster Zeit lese ich verschiedene Fragen in Internet-Foren. Zum Beispiel bekommen Patienten von Schüßler-Salz-Therapeuten 60 bis 100 Tabletten pro Tag verordnet, manchmal auch mehrere Salze gleichzeitig. Wenn man denn all den Milchzucker verträgt (und keinen Durchfall bekommt), bitte sehr. Sinnvoller wäre es in den meisten Fällen aber sicher, von der obligatorischen D6 Potenz auf die D3 zurückzugehen oder gar die Ursubstanz zu geben, wenn es denn auf die substanzielle Menge ankommen soll. Aber auf die Menge kam es in der Homöopathie noch nie an.

Ich halte zwei, höchstens drei verschiedene Mittel pro Tag für völlig ausreichend. Meistens sollte es nur eines sein. Dabei verordne ich auch nie mehr als höchstens fünf Tabletten pro Einnahme.

Zur Vewunderung vieler: Dr. Schüßler selbst war keineswegs nur auf die D6-Potenz eingeschworen. Es gibt überlieferte Apothekenrezepte von ihm, bei denen er mit verschiedenen Potenzen gearbeitet hat und seinen Nachfolgern sogar empfahl, die für den Einzelfall richtige Potenz zu suchen. Man sollte nämlich nicht vergessen, dass Schüßler eigentlich Homöopath war und wusste, dass unterschiedliche Potenzen unterschiedlich wirken können.

Und so sollte man durchaus überlegen, ob denn für alle Salze die D6 wirklich optimal ist. Könnte für die sogenannte "Heiße Sieben" (das Magnesium phosphoricum) mit dem schnellen spasmolytischen Effekt, nicht auch eine D3 angebracht sein? Oder für Natrium als homöopathisches Simile bei der heute häufigen Natrium-Intoxikation mit Bluthochdruck besser eine D9?

Diese Fragen will ich aber erst einmal offen lassen und mich den Schüsslersalz-Salben zuwenden.

Schüsslersalz-Salbe

Schüssler selbst verordnete immer nur die Tabletten. Die Salben wurden erst nach seinem Tod eingeführt. Sie werden alleine oder zusätzlich zu den Tabletten verordnet und nur bei Gelenk- oder Hauterkrankungen eingesetzt.

Die Salben können bereits fertig in der Apotheke oder online im Internet bestellt werden. Massieren Sie diese ein bis zwei Mal täglich sanft auf die betroffenen Stellen ein.

Was Sie sonst noch bei der Einnahme der Schüssler-Salze beachten sollten:

Nehmen Sie Schüssler-Salze nicht zusammen mit Kaffee, Menthol, Kampfer oder Pfefferminze ein. Vor allem Kampfer hebt die Wirkung fast aller homöopathischer und biochemischer Mittel wieder auf. Gleiches gilt auch für Salben, denn in vielen Salben sind Kampfer und Menthol enthalten.

Dieser Beitrag wurde letztmalig am 04.08.2014 aktualisiert


   
Folgen Sie mir auf...

Klicken Sie HIER um mir auf facebook zu folgen 

Klicken Sie HIER um René Gräber auf Google Plus zu folgen... 

Klicken Sie HIER für Informationen wie Sie meinen kostenlosen Newsletter anfordern können... 

Klicken Sie HIER um mich auf XING zu besuchen... 

Klicken Sie HIER um mir über Twitter zu folgen...

Mehr Informationen zum Thema

 
 
 
Schüssler Salze im Überblick

 
● Die 12 Original Salze
◦  Schüssler Salz Nr .1 Calcium Fluoratum
◦  Schüssler Salz Nr.2 Calcium phosphoricum
◦  Schüssler Salz Nr.3 Ferrum phosphoricum
◦  Schüssler Salz Nr. 4 Kalium chloratum
◦  Schüssler Salz Nr.5 Kalium phosphoricum
◦  Schüssler Salz Nr. 6 Kalium sulfuricum
◦  Schüssler Salz Nr.7 Magnesium phosphoricum
◦  Schüssler Salz Nr.8 Natrium chloratum
◦  Schüssler Salz Nr.9 Natrium phosphoricum
◦  Schüssler Salz Nr.10 Natrium sulfuricum
◦  Schüssler Salz Nr.11 Silicea
◦  Schüssler Salz Nr.12 Calcium Sulfuricum
● Die Ergänzungssalze
◦  Schüssler Salz Nr. 13 Kalium arsenicosum
◦  Schüssler Salz Nr.14 - Kalium bromatum
◦  Schüssler Salz Nr.15 Kalium jodatum
◦  Schüssler Salz Nr. 16 Lithium chloratum
◦  Schüssler Salz Nr.17 Manganum sulfuricum
◦  Schüssler Salz Nr. 18 Calcium sulfuratum
◦  Schüssler Salz Nr. 19 Cuprum arsenicosum
◦  Schüssler Salz Nr. 20 Kalium aluminium sulfuricum
◦  Schüssler Salz Nr. 21 - Zincum chloratum
◦  Schüssler Salz Nr. 22 - Calcium carbonicum
◦  Schüssler Salz Nr. 23 Natrium bicarbonicum
◦  Schüssler Salz Nr. 24 - Arsenicum jodatum
◦  Schüssler Salz Nr. 25 - Aurum chloratum natronatum-
◦  Schüssler-Salz Nr. 26 - Selenium
◦  Schüssler Salz Nr. 27 - Kalium bichromicum
● Ergänzungssalze nach Broy
◦  Calcium chloratum
◦  Ferrum chloratum
◦  Ferrum sulfuricum
◦  Magnesium chloratum
◦  Magnesium fluoratum
◦  Magnesium sulfuricum
◦  Natrium fluoratum