..

Fastenferien und Fastenurlaub - Fernab von Stress und Arbeit

Informationen aus der Naturheilpraxis von René Gräber

René Gräber

Das Fasten ist eine Möglichkeit, den Organismus zu entschlacken und zu entgiften, Zivilisationskrankheiten vorzubeugen und das allgemeine Wohlbefinden zu steigern.

Allerdings ist das Fasten nicht nur eine gesundheitliche, sondern auch eine psychische Herausforderung, der viele Menschen im Alltag nur schwer gerecht werden können; denn Fasten bedeutet, sich eine Pause vom Alltagstress zu nehmen und seine Ernährung, für einige Zeit, komplett zu ändern.

Eine sehr gute Alternative ist das Angebot, entspannende Ferien und Fasten miteinander zu kombinieren in sog. Fastenferien oder einem "Fastenurlaub". Auf diesem Teil der Webseite möchte ich Ihnen die beliebtesten Fastenferien-Regionen vorstellen.

Fastenwandern - Bewegung, die den Stoffwechsel unterstützt

Wer naturverbunden ist, kann sich für das Fastenwandern entscheiden. Die gleichmäßige Bewegung an der frischen Luft fördert die Entschlackung des Körpers und senkt den Cholesterinwert und den Blutdruck. Durch die gleichmäßigen Bewegungen beim Wandern wird der ganze Körper aktiviert.

Die Atmung wird verbessert und der Organismus somit optimal mit Sauerstoff versorgt. Die Verdauung wird gefördert und das Wohlbefinden gesteigert. Fasten und wandern wird für Gruppen organisiert und unter kompetenter Leitung durchgeführt. Die interessanten Führungen und das Gemeinschaftserlebnis in der Gruppe wirken sich positiv auf das Durchhaltevermögen aus. Das Wandern ist somit eine optimale Ergänzung zum Fasten.

Fasten im Kloster - Stille genießen

Noch mehr stille und Ruhe genießt man beim Fasten im Kloster. Das Kloster ist ein Ort der Stille und Besinnung, der ohne Ablenkungen von außen eine Konzentration auf die eigene Person ermöglicht. Eingebunden in den strukturierten und organisierten Tageablaufes des Klosters, fällt die Einhaltung der Fastenvorgaben relativ leicht.

Kraft kann aus der Teilnahme an Geh- und Sitzmeditationen, Yoga, Schweigephasen, Atemübungen und intensiven Gesprächen geschöpft werden. Hübsche, romantische Klostergärten laden zu ausgiebigen Spaziergängen an der frischen Luft ein und unterstützen so die reinigende und regenerierende Wirkung des Fastens.

Fasten im Hotel - Komfort trotz Verzicht

Das Fasten im Hotel stellt eine Möglichkeit dar, einen komfortablen Urlaub und Fasten in Einklang zu bringen. Angeboten wird meist eine einwöchige Fastenkur, die von kompetentem und fachmännisch qualifiziertem Personal begleitet wird. Nach einer Eingangsuntersuchung stehen in der Fastenwoche z.B. Gymnastik, Atemübungen, Basen- Fußbäder, Saunagänge, autogenes Training, Muskelentspannung nach Jacobsen und einiges mehr auf dem Programm.

Eine ernährungswissenschaftliche Fastenbetreuung gehört stets dazu. Da die Gruppen der Fastenden recht klein sind, ist eine individuelle Betreuung durchaus möglich. Auf dem Programm stehen auch sportliche Aktivitäten wie Radfahren, Schwimmen oder Wandern.

Fasten in der Fastenklinik - nicht nur bei Krankheiten...

Das Fasten in der Fastenklinik geschieht unter ärztlicher Aufsicht und Betreuung - und können dennoch den Fasten-Ferien sein. Mit dem Patienten wird ein individueller Therapie- und Behandlungsplan aufgestellt, in den eine Hydro- und Physiotherapie, sowie eine Bewegungstherapie integriert sein kann.

Auch klassische Naturheilverfahren, Homöopathie, ein Fitness- und Wellnessprogramm können vom Patienten in Anspruch genommen werden. Qualifizierte Therapeuten, Ärzte und Seelsorger stehen dem Patienten mit Rat und Tat zur Seite, damit die Fastenzeit den erwünschten Erfolg bringt.

Beliebte Orte und Länder für Fasten-Ferien

Wer in der Ferien- und Fastenzeit gern salzhaltige Luft schnuppern und lange Strandspaziergänge unternehmen möchte, ist an der Nordsee und natürlich auch an der Ostsee, mit den zahlreichen Inseln gut aufgehoben - beliebt sind vor allem:

Wer Berge liebt und stille Wälder, kann sich im Schwarzwald oder im Allgäu ein Hotel, ein Kloster oder ein Kurheim aussuchen. Das Angebot ist sehr groß.

Doch auch im Ausland stehen Möglichkeiten für Ferien und Fasten zur Verfügung. Im Bregenzerwald (Vorarlberg / Österreich), in der Steiermark oder in Kärnten, stehen Gesundheitshotels mit familiärer Atmosphäre zur Verfügung.

Für das Fasten in der Schweiz wartet das Land einer großen Auswahl an Hotels und Kurheimen auf, die komfortabel ausgestattet sind und den Gast beim Fasten kompetent begleitet. Und wen es zum Fastenwandern in den Süden zieht, findet auf Mallorca interessante Angebote und eine gute Fastenbetreuung.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie immer den geigneten Ort für Ihre Fastenferien oder Fastenurlaub finden!

Heilpraktiker und Gesundheitspädagoge (SKA)

Dieser Beitrag wurde letztmalig am 02.08.2012 aktualisiert


   
Folgen Sie mir auf...

Klicken Sie HIER um mir auf facebook zu folgen 

Klicken Sie HIER um René Gräber auf Google Plus zu folgen... 

Klicken Sie HIER für Informationen wie Sie meinen kostenlosen Newsletter anfordern können... 

Klicken Sie HIER um mich auf XING zu besuchen... 

Klicken Sie HIER um mir über Twitter zu folgen...

Mehr Informationen zum Thema