..

Heilfasten oder Fasten am Bodensee ist Balsam für Körper und Seele

Informationen aus der Naturheilpraxis von René Gräber

René Gräber

Sie wollen Ihr seelisches und körperliches Gleichgewicht wieder herstellen und das Immunsystem stärken, bei Ihrem Aufenthalt am Bodensee können Sie Ihren Körper entgiften, entschlacken und das Gewicht reduzieren.

Bodensee

Diese erholsame Auszeit stärkt Ihre Vitalität und gibt Ihnen mehr Lebensfreude. Am Bodensee gibt es in vielen Hotels Köche, die auf Fastenernährung geschult sind.

Die werden Ihnen besonders gerne einen frischen Fisch aus dem Bodensee zubereiten. Mit Wasser in jeder Art wird in vitalisierenden Bädern, in Massagestraßen oder als Heilwasser der Körper wieder regeneriert.

Hinzu kommt das milde, fast mediterrane Klima am Bodensee, das auch noch Ihre Seele zur vollen Ruhe kommen lässt. Das 570 Quadratkilometer große Schwäbische Meer speichert gut die Wärme und ist deshalb ideal zum Fasten oder Kurfasten für Sie geeignet.

Zur Reduzierung des Körpergewichts kann man am Bodensee auch auf dem Fahrrad strampeln. Insgesamt fast 300 km sind auf der großen Schleife am Bodensee im Angebot. Die Fahrradtour ist auch etwas für nicht so trainierte Radler, denn Steigungen sind dabei kaum zu bewältigen. Dafür sorgt aber die Umgebung mit dem herrlichen Alpenpanorama, mit ihren malerischen Orten und sehr charmanten Städten, die Burgen, Schlösser, Klöster und Kirchen beherbergen, für eine echte Genusstour.

Wer es mit dem Radfahren nicht so hat, der kann am Bodensee natürlich auch ausgiebig wandern bzw. fastenwandern. Neben der klassischen Seeumrundung bieten die Gebiete am Bodensee viele alternative Routen an, die auch kürzer sind.

Eine dieser Wanderrouten beginnt in Konstanz und führt rund um den westlichen Teil des Bodensees, den Untersee. Diese Wandertour ist für Kinder ein besonderes Erlebnis, weil keine Etappe länger als 20 km ist. So bleibt auch immer genug Zeit für Badepausen am See.

Geht der Tag zu Ende wird in Bauernhöfen auf Stroh übernachtet. Vorher können die Gäste hier Katzen und Pferde streicheln, die Schweine füttern oder den Gastgebern beim Melken zuschauen. Bei frischer Milch, direkt von der Kuh, selbstgemachten Apfelmost oder Käse aus dem Dorf kann dann der aufkommende Hunger der Gäste am Bodensee gestillt werden.

Fazit zum Heilfasten am Bodensee: Als Urlaubsregion ist der Bodensee sehr beliebt. Er bietet viele Möglichkeiten sich tagsüber zu betätigen und verschiedenste Angebote zu nutzen. Fasten am Bodensee ist sicher eine der schönsten Fastenferien-Regionen.

Dieser Beitrag wurde letztmalig am 02.08.2012 aktualisiert


   
Folgen Sie mir auf...

Klicken Sie HIER um mir auf facebook zu folgen 

Klicken Sie HIER um René Gräber auf Google Plus zu folgen... 

Klicken Sie HIER für Informationen wie Sie meinen kostenlosen Newsletter anfordern können... 

Klicken Sie HIER um mich auf XING zu besuchen... 

Klicken Sie HIER um mir über Twitter zu folgen...

Mehr Informationen zum Thema