Abnehmen nur mit Schüssler-Salzen?!

Das Frühjahr steht vor der Tür, blauer Himmel, Sonnenstrahlen und der obligatorische Hausputz in den vormals dunklen Ecken. Was man da nicht alles wiederfindet?

Selbstverständlich ist das auf dem Sektor der Diäten und Ernährungsumstellungen nicht anders, und so ist dies genau die Zeit, auch schon bekanntere, vielleicht etwas verstaubte Ideen hervorzuholen und mit neuem Glanz zu versehen.

Auch in diesem Jahr wurde wieder einmal kreativ im Lager gekramt und siehe da – es trifft die in der Naturheilkunde bekannten und bewährten sogenannten „Schüssler-Salze“.

Diese „Salze“ sind eigentlich von 1 – 12 durchnummerierte Mineralstoffzusammenstellungen in Tablettenform, die der Oldenburger Arzt Dr. Wilhelm Schüssler 1873 ja nach Krankheitsbild zusammenmischte (in der Apotheke erhältlich).

Es gibt ja schon einige Gedanken zu Schüssler-Salz-Therapien, aber ganz aktuell sind natürlich die Themen „Entgiftung„, „Entschlackung“ und – natürlich – das „Abnehmen„.

Und nur um zu zeigen, dass das Thema nicht wirklich neu ist: Abnehmen mit Schüßler-Salzen wurde bereits im letzten Sommer hier im Blog behandelt.

Ich kann schon mal vorweg greifen: Eine „Wunderpille“ zum abnehmen ohne Veränderung der Essgewohnheiten und der Bewegung gibt es einfach nicht. Jedoch können die richtigen Schüssler-Salze (siehe Auflistung hier) durchaus unterstützend tätig werden.

Wenn Sie mögen, berichten Sie uns doch hier in der Kommentarfunktion von Ihren Erfolgen und Erlebnissen!

Datum: Montag, 23. März 2009
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Möchten Sie 12 einfache Schritte kennenlernen, wie Sie richtig und gesund abnehmen können?
Prima! Dann fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Abnehm-Newsletter an

In 12 einfachen Schritten zeige ich Ihnen, warum Sie nie wieder eine Diät machen sollten und wie Sie Ihre Ziele erreichen. Sie erhalten nur Nachrichten von mir persönlich (ca. einmal pro Woche, die ersten 12 "Tricks" natürlich schneller). Sie können sich jederzeit wieder abmelden! Einen Link dazu finden Sie am Ende jedes Praxis-Newsletters.

Danke! Es ist fast geschafft... Bitte schauen Sie gleich in Ihr E-Mail Postfach. Dort finden Sie eine "Bestätigungs-Mail" mit einem Link, den Sie bitte anklicken müssen. Nur nach dieser Bestätigung darf ich ihnen die "5 Wundermittel" senden...
DANKE!