Vitalpilze und Vitamine nehmen beim Fasten?

  • Hallo,

    ich nehme seit "Corona" Vitalpilze (Reishi und Cordyceps) und auch Vitamin C und Zink. Ende Januar will ich gerne Fasten, kann ich die Pilze... weiternehmen?

    Ganz lieben Gruß,

    Bine

    • Offizieller Beitrag

    Vielleicht vorweg wer die Heilpilze nicht kennt, findet hier einen Beitrag von mir:
    https://www.gesund-heilfasten.de/heilpilze-mykotherapie/


    Speziell auch zum Reishi:
    https://www.gesund-heilfasten.de/reishi-pilz/

    Dazu vielleicht auch noch eine abschweifende Bemerkung bezüglich Reishi, denn der ist generell auch bei allen Arten von Infektionen interessant, wie z.B. auch bei Corona 2020:
    https://vitalstoffmedizin.com/…erma-reishi-gegen-corona/


    Hier mein allgemeiner Ratschlag:


    Während des Fastens rate ich dazu möglichst alles weg zu lassen, vor allem auch die Vitamine. Denn zahlreiche Vitamin-Präparate haben eben doch kritische Zusatzstoffe, mit denen ich den Verdauungstrakt nicht belasten wollen würde. Mehr dazu in meinem Beitrag:
    https://vitalstoffmedizin.com/…kmachendes-fuellmaterial/


    Bei den Heilpilzen sieht es etwas anders aus. Die kommen oft ohne die Zusatzstoffe aus. Man braucht aber gerade bei den Heilpilzen einen Hersteller der reinste Qualität liefert... Dann wäre das in Ordnung. Und: ich würde auch fragen wollen: Warum nimmst du die Heilpilze?


    Klar: bei zahlreichen Beschwerden helfen die enorm - und da macht es Sinn diese über mehrere Wochen und sogar Monate einzunehmen...

  • Hallo René,

    vielen Dank für Deine ausführliche Antwort!

    Die Pilze (Fa. Hawlik) nehme ich in geringer Dosierung zur Vorbeugung - hatte seitdem keine Erkältung mehr, meine Neurodermitis ist abgeklungen, ich fühle mich fitter und schlafe besser...

    Zum Fasten werde ich pausieren und schauen, was sich verändert und die Pilze dann vielleicht zur Grippezeit kurweise nehmen. Oder ist es Blödsinn, sie zur Vorbeugung zu nehmen?