Fasten ab 60

  • Sehr geehrter Herr Gräber,

    ich bin ein großer Fan Ihrer Arbeit und danke Ihnen, dass Sie Ihr Wissen mit vielen Menschen teilen. :saint:

    Nun habe ich einen Bitte an Sie: darf ich Ihnen eine kurze Frage zum Thema Fasten stellen?

    Früher habe ich jedes Jahr bis zu 6 Wochen gefastet. Seit 10 Jahren nicht mehr. Bin jetzt 64 Jahre alt und habe leider mit Ablagerungen an den Fingergelenken zu tun. Würden Sie mir grundsätzlich ein reines Heilfasten empfehlen können? Ich höre öfter, dass es bei älteren Menschen große Probleme beim Lösen von Schlacken bewirken kann ...

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Danke sehr. :)

    Mit freundlichen Grüßen

    Christa B.

    • Offizieller Beitrag

    https://www.gesund-heilfasten.…ig-und-gesund-heilfasten/


    Liebe Christa,


    eine gute Frage!

    in meinem Beitrag: Fasten im höheren Alter - https://www.gesund-heilfasten.…-in-hoeherem-lebensalter/

    gehe ich kurz auf die Thematik ein.


    Je nachdem wie es Ihnen sonst geht und vor allem ob und wie viele Medikamente sie möglicherweise einnehmen, würde ich eine genauere Empfehlung abhängig machen.


    Wenn Sie aber keine chronischen Krankheiten haben und sich ansonsten "fit" fühlen, sehe ich keinen Grund, warum Sie nicht wieder mit einem moderaten und unterstützten Fasten beginnen könnten, wie ich das ja auch in meiner Anleitung beschreibe: https://www.gesund-heilfasten.de/heilfasten-anleitung/


    Im Beitrag:

    https://www.gesund-heilfasten.…ig-und-gesund-heilfasten/

    gehe ich auch kurz darauf ein, dass Fasten heute "unterstützt" werden sollte.

    Dazu finden Sie auch zahlreiche Beiträge, wie man das machen könnte...