Heilfasten mit Zeolith

  • ich faste schon viele Jahre erfolgreich nach der Anleitung, incl. der vorgeschlagenen Mittel.


    Nun würde ich bei der nächsten Kur gerne Zeolith verwenden (Medizinprodukt Klasse I von Sunday Natural).


    Da es im zeitlichen Abstand zu anderen Therapeutika (Mariendistel, Phönix Tropfen, Chlorella) eingenommen werden soll, wann lässt es sich am besten einbauen?

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Aus meiner Sicht kein Problem! Vor allem nicht, wenn Sie Fasten bereits gewohnt sind.

    Das Zeolith ist ein wichtiges "Entgiftungsmittel", zu dem ich ja u.a. hier ausführlich Stellung genommen habe:
    https://www.gesund-heilfasten.de/zeolith/


    In der Heilfasten Anleitung ist das nicht Bestandteil, weil "Anfänger" mit dieser Substanz eher überfordert wären; deshalb rate ich ja zur guten alten Heilerde, mit der man (eigentlich) gar nichts verkehrt machen kann:
    https://www.gesund-heilfasten.de/heilerde/