Beiträge von Renè Gräber

    Also:

    Zur Wurzelbahndlung und toten Zähnen habe ich hier geschrieben:
    https://www.yamedo.de/wurzelbehandelte-zaehne/

    Zum Amalgam hier (und wie das entfernt werden sollte):
    https://www.naturheilt.com/amalgam/


    Ausleitung Quecksilber u.a.:
    https://www.gesund-heilfasten.de/schwermetalle-entgiftung/

    Muss man sich alle toten Zähne ziehen lassen?

    Muss man natürlich nicht. Ich habe das aber machen lassen. Das dauerte dann einige Jahre -- ich habe nicht alle auf einmal ziehen lassen.
    Danach Versorgung mit Kronen. Implantate: wenn dann m.E. nur Keramik-Implantate.

    Das Problem: Zahnärzte finden, die das machen und sich auskennen!
    Die sind sehr dünn gesät.

    Verzeihung für die späte Antwort.
    Aber diese Frage wird andere sicher auch interessieren.

    Corona hat einige wenige Besonderheiten, sodass ich bei einer Infektion generell auch "Schonkost" umsteigen würde - vor allem ohne Kaffee, Zucker, Süßigkeiten, Schweinefleisch usw. und dann abwarten wie es Ihnen geht.
    Die meisten Menschen merken Corona "nur" als Erkältung / leichte Grippe oder auch gar nicht.

    Liebe Siri,


    Kurze Antwort: das kann ALLES sein.

    In der Praxis teste ich das bei den Patienten aus.


    Ich möchte aber dennoch von ein paar Wahrscheinlichkeiten sprechen:


    a) die Symptome waren vorher schon mal da, insofern liegt der Verdacht nahe, dass die Allergie jetzt auch wieder zum Vorschein kommen könnte. Wenn es Nahrungsmittel sind, dann müsste man das Nahrungsmittel deutlich länger meiden als "nur" ein paar Tage / Wochen.
    Der Vorteil nach dem Fasten ist ja, dass man die Nahrungsmittel einzeln Tag für Tag ergänzen kann und dann sieht, worauf man reagiert.

    Klar ist auch, dass die Haut als ein "Entgiftungsventil" gilt. Schweiß, Quaddeln usw. deuten u.a. auch darauf hin. Chlorella und Fasten usw. mobilisiern Gifte u.a Stoffwechselendprodukte die dann "irgendwo" auch raus wollen... in der Heilfasten Anleitung beschreibe ich das ja - deswegen auch die Unterstützung der Ausscheidungsorgane. Ihr Gedankengang wieder Zeolith etc. einzusetzen ist da ganz gut.

    Aber wie gesagt: aus der Ferne schwer zu beantworten -- ich teste das für die Patienten in der Praxis...

    Hallo Herr Lotz,
    ja, in der Tat.
    Das Einsetzen des "Normalen" Stuhlgangs ist individuell sehr verschieden.
    Bei manchen dauert dies 3 bis 7 Tage.

    Da kann man sich wundern, wohin das Essen verschwindet in diesen Tagen.


    Entscheidend ist wie sich die Teilnehmer dabei fühlen. Manche merken "gar nichts" und wundern sich nur - das ist "normal" und man wartet einfach auf den normalen Stuhlgang. Wichtig ist ausreichend Ballaststoffe zu essen und auch z.B. das Sauerkraut weiter zu nehmen.

    Einige Wenige fühlen sich "gebläht" / aufgetrieben. Hier würde ich die Nahrung prüfen, die nach dem Fasten genommen wurde.
    Zusätzlich muss abgeklärt werden ob die Personen zum Beispiel vor dem Fasten bereits regelmäßig Abführmittel nahmen usw.

    Um den ersten Stuhlgang in Gang zu bringen (der eingedickt sein kann) kann ein Klistier oder Einlauf hilfreich sein...

    In Fällen von Allergien rate ich dazu möglichst viel wegzulassen.

    Zum Beispiel das mit den Apfelallergien hat ja über die Jahre immer mehr zugenommen. Das liegt zum einen an den Giften, als auch an den "Züchtungen". Meist gehen die alten Apfelsorten, die man nur noch auf Streuobstwiesen findet.

    Den "Fruchtpudding" würde ich deshalb weglassen. Der Brottrunk kann gut durch das Rechtsregulat der Firma Niermaier ersetzt werden:
    https://www.gesund-heilfasten.de/rechtsregulat/

    Das ist zwar deutlich teurer, aber auch "effektiver". In der Anleitung setze ich vor allem auf günstige Möglichkeiten...

    Ich wurde zu SLIM XR gefragt und was ich davon halten würde...

    Na gut, also habe ich mir das mal angeschaut.


    Wer die Website Slim-XR aufruft, sieht sofort, dass so circa 180 Interessenten online sind. Gleich darunter in dem knallgelben Fenster wird die Zahl der heute noch verfügbaren Lieferungen gezeigt, die all paar Sekunden `runtergeht. Mehr als 80 Päckchen sind es beim Anklicken der Website nie und bei 8 Stück bleibt der Zählerstand stehen. Und wenn die Seite mit einem anderen Browser geöffnet wird, geht das `Runterzählen wieder von vorne los, gelegentlich begleitet von einer rot flackernden Info wie etwa: „Eine 3-Monatspackung geht nach Sangerhausen“. Ob die Lieferung da auch angekommen ist?


    Man muss nicht viel Internet-Erfahrung haben, um zu merken: Da läuft ein Zufalls-Generator und es soll extrem viel Verkaufsdruck aufgebaut werden. Das ist natürlich immer verdächtig, obwohl vielleicht manch einer denkt: 24,00 Euro für 3 Monate sind ja so viel Geld auch wieder nicht. Zumal der Apotheken-Preis angeblich bei 84,00 Euro liegt. Dann kann man’s halt mal versuchen. Übergewichtige haben oft einen erheblichen Leidensdruck und sind leicht zu ködern.


    Was gibt es für das Geld?


    Kernstück von Slim-XR sind die Multivitamin-Kapseln, die den „Fatburner“ L-Carnitin enthalten sowie Magnesium und Calcium. Dazu gibt es eine Broschüre, die Slim-XR „genau erklärt“. Schön wäre es, wenn das im Online-Shop schon vor dem Kauf geschähe.


    Ähnlich nebulös ist die Fitness-App und die Seite „Slim-XR Online“, die zur Einsicht einen Zugangscode verlangt, der mitgekauft wird. Auch hier weiß keiner, was in die Online-Tüte kommt, zumindest ich nicht. Immerhin hat der Hersteller daran gedacht, dass mehr Bewegung beim Abnehmen hilft.


    Braucht man die Kapseln?


    L-Carnitin ist ein „Transportverhikel“ für Fettsäuren innerhalb der Mitochondrien an den Ort, wo die Oxidation („Verbrennung“) stattfindet. Unter den vielen Vitaminen in den Kapseln sind auch Co-Faktoren für den Abbau von Kohlenhydraten, Fetten und Eiweißen. Ohne diese Vitalstoffe könnte kein Nahrungsmittel „verbraucht“ werden.


    Supplementierungen sind dann sinnvoll, wenn ein Vitamin-Mangel oder eine stark zehrende Krankheit vorliegt. Es ist keineswegs so, dass ein Mensch umso mehr Fett „verbrennt“, je mehr Niacin (Vitamin B3) er zu sich nimmt. Der Körper verfügt über sehr präzise hormonelle und enzymatische Steuerungs-Mechanismen, die die Stoffumsätze regulieren. Wenn ich mich mit Kalorien vollstopfe und nur auf dem Sofa liege, wird mir noch so viel Niacin nicht beim Abnehmen helfen.


    Fazit


    Die Kapseln halte ich für überflüssig. Die Broschüre und die Fitness-App sowie Slim-XR Online müsste man sich anschauen. Sicher gibt es aber an vielen anderen Stellen Infos über Lebensmittel und Sportübungen. Slim-XR muss deswegen kein Mensch kaufen.

    Richtige Entscheidung: Notfall-Programm ziehen.

    Das einzige was mir aus deinem Bericht auffällt: 3L Wasser.

    Je nachdem wie viel du wiegst und vorher pro Tag getrunken hast, kann dies viel zu viel sein und auch zu einer Nierenüberlastung führen.

    Ich fürchte ohne weitere Details zu deinem Alter, Medikamente, etc. kann ich aus der Ferne nicht mehr sagen. Ich würde dich mal in der Praxis sehen wollen um das abzuklären...

    Die Korodin Tropfen würde ich als Grund ausschließen wollen.

    Nein. Die Fettzellen bleiben. Die sind in der Anzahl angelegt, nur deren Größe verändert sich.

    Dabei ist das Verhältnis von braunem zu weißem Fettgewebe wichtig - aber auch zahlreiche weitere Faktoren.

    Wie gesagt: Darmsanierung / Darmstatus, und Aktivierung des braunen Fettgewebes.
    Bewegung spielt eine wichtige Rolle, ebenso wie bestimmte Stoffe zum Einnehmen wie z.B. das
    https://www.vitalstoffmedizin.com/l-carnitin/

    In meiner Heilfasten Anleitung findest du einige wichtige Sachen...

    Ich will ja nicht dauernd Werbung für meine Bücher machen, aber vielleicht ist das hier noch was für dich??
    https://www.renegraeber.de/abnehmen.html

    Liebe Lisa,


    Verzeihung für die späte Antwort. Die letzten Wochen ging es hier mal wieder drunter und drüber und ich schaffte kaum online zu antworten.


    Also: das Problem sollte sich zwischenzeitlich zwar gelöst haben, aber diese Frage kommt ja immer wieder:


    Dass der Urin ph Wert im Fasten absinkt ist normal. Die Frage ist, wie es dir dabei geht. Für die meisten ist das kein Problem.


    Ein Basenmittel das man in jedem Supermarkt bekommt ist das Kaiser Natron. Das ist zwar nicht meine erste oder zweite Wahl, aber es ist rasch verfügbar.


    Weitere Beiträge im Forum haben wir hier mit ähnlichen Fragen:

    Übersäuerung während des Heilfastens und Vitamin C


    Übersäuerung während Fasten