Der richtige Fastenzeitpunkt

  • Es wird ja empfohlen den Fastenbeginn nach dem Vollmond, also in den Zeitraum des abnehmenden Mondes zu legen. Aber wie ist das mit dem Monatszyklus? Wäre es da nicht auch sinnvoll, das Fasten in die zweite Zyklushälfte zu legen? Aber Vollmond und eigener Zyklus stimmen diesbezüglich ja nicht immer überein...

    Viele Grüße
    chizue

  • Eine wichtige Frage!

    Auf das Fasten mit dem Mondzyklus bin ich in meinen Beiträgen (glaube ich) noch nie eingegangen. Ich habe aber bei meinen Fastengruppen beobachtet, dass das Fasten "besser" verläuft, wenn während der abnehmenden Mondphase gefastet wird.


    Der Monatszyklus scheint weniger "problematisch" zu sein - aber das ist tatsächlich von Frau zu Frau unterschiedlich.


    Ich rate dazu es zu testen und ggf. auch mal zu schauen ob und wann beide Termine in Einklang zu bringen sind - was natürlich aufgrund weiterer Termine sehr schwierig zu gestalten sein könnte...

  • Ich habe inzwischen woanders einige Beiträge von Frauen zu dem Thema gelesen und die meisten halten es wie ich, dass sie dem eigenen Zyklus Priorität geben. Und zwar dahingehend, dass es angenehmer ist nicht gleichzeitig zu menstruieren und zu fasten. Alleine schon wegen des täglichen Abführens...