Sehstärke / Sehprobleme nach dem Fasten

    • Hallo in die Runde, ich bin der NEUE (:-)


      lebe im Süddeutschen und bin 50J. jung sowie männlich und ein Fastenfan des Hr. Gräber seit vielen Jahren !!


      Was mich bewogen hat hier anzumelden, ist ein Fastenproblem mit der Sehstärke, die mir die letzten 3-4 Jahre immer schlechter wurde......(:-((

      Was aktuell auch mit der Liköreinnahme des Zitronen/Knoblauch wieder das selbe ist - Sehstärke seit Einnahme drastisch schlechter geworden !!


      Natürlich kann das auch mit dem Alter usw... ABER wer gefastet hat, weiß dass nach Fastenende - die Augen wieder besser werden sollten.....


      UND DAS ist nicht DER FALL - Leider - statt besser, werden die Augen schlechter X/!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


      ALs würde da was feststecken anstatt Auszuleiten - Vielleicht hat ja jemand ähnliche ERFAHRUNGEN ??


      Grüße ANDI

  • Beitrag von bermibs ()

    Dieser Beitrag wurde von Renè Gräber aus folgendem Grund gelöscht: Thema verschoben daher unpassend ().
  • Hallo Andi,


    kannst du das Problem nochmal bitte genauer beschreiben?


    Während des Fastens kann sich die Sehstärke (eigentlich nur die Akkomodation) verschlechtern, was sich nach dem Fasten wieder normalisiert.


    Hast du jetzt gefastet und die Zitronen-Knoblauchkur gemacht?


    Und wie stellt sich das Problem genau dar?


    Ich denke ohne weitere Angaben kann ich da kaum etwas sagen...

  • Renè Gräber

    Hat den Titel des Themas von „Vorstellung“ zu „Sehstärke / Sehprobleme nach dem Fasten“ geändert.
  • Hallo René,

    ich fastet seit gut 10 Jahren immer 1x im Jahr ab 1. Januar ca.14 Tage nach deiner Heilfastenkur.

    Die ZitroKnobi Kur habe ich jetzt dass erste Mal gemacht die letzten 7 Wo. mit 1 Wo. Pause dazwischen !!


    Und es kam mir eigentlich ziemlich von Anfang an so vor, dass die Augen beim Fasten also die Sehstärke schlechter wurde (was ja normal ist)

    sie sich aber nach dem Fasten, nicht mehr gebessert hat, zumindest nicht ganz so gut wurde wie vorher und theoretisch könnte/sollte sie ja sogar besser werden ....? und dies viel mir jetzt wieder diesmal extrem bei der ZitroKnobi Kur auf, wobei ich sie erst vorgestern beendet habe......


    Aber nur von dem Schnapsglas 1x am Tag kann doch die Sehstärke (Kurz u. Weitsicht) nicht beides schlechter werden, oder ???

    es wurde aber definitiv erst nach Kurbeginn schlechter........


    Bei Fasten hatte ich in den ganzen Jahren, nie das ganz tolle Gefühl, wie manche beschreiben der Neugeburt, mache es eigentlich da ich mir einrede dass es schon was bringt und der Stuhlgang viele Wochen danach wie eine Wurst ist...... aber irgendwann ist das dann vorbei (:-(


    Ich hatte seits mir denkt (ab 3J.) immer weichen Stuhlgang und brauche unmengen an Klopapier, das war auch ein Grund fürs Fasten !!


    Aber den ganz großen Effekt, sehe auch nach 10J. nicht so bzw. wegen den Augen wohl auch nicht ganz so positiv, natürlich bin auch 10 J. in der Zeit älter geworden, aber dachte durchs fasten wir die Sehstärke wenigstens net schlechter........!!?!!


    Wie gesagt mit kommts so vor, als wird noch irgendwas feststecken wo raus muß an Dreck, aber kann das nach so vielen Jahren noch sein ??


    Danke für deine Hilfe und viele Grüße ANDI