Huminsäure statt Chlorella?

  • Es wäre denkbar. Die Huminsäuren erfahren in letzter Zeit mehr Beachtung.

    Ich hatte mir die von ein paar Jahren schon angesehen und komme in meinem Beitrag zu den Huminsäuren zum Schluss:


    "Abwarten und Tee trinken – oder vielmehr Chlorella. Denn das klassische Einsatzgebiet, wie es von den Huminsäure bewerbenden Webseiten dargestellt wird, gehört meiner Meinung nach immer noch Chlorella vulgaris und als unterstützende „Alge“ Spirulina."


    Ich habe mit den Chlorella hunderte, wenn nicht tausende gute Nutzer-Erfahrungen. Insofern sehe ich in den wenigen Erfahrungen mit den Huminsäuren bisher keine Veranlassung "umzusteigen", weil sich für mich kein "Mehr-Nutzen" zeigt...