Kalorienrestriktion und Strahlentherapie in der Krebsbehandlung oder wenn weniger mehr ist

Freitag, 26. April 2013 23:40

Fasten bei Krebs? Bis vor einigen Jahren unvorstellbar. In meinem Beitrag: Fasten bei Krebs – Erstaunliche Erkenntnisse schrieb ich hier im Blog bereits dazu. Leider wagt sich anscheinend niemand daran weitere Studien zu diesem Thema anzugehen. Dafür mehren sich allerdings die Studien die eine Kalorienrestriktion testen.

Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Heilfasten und Fasten | Kommentare (0)

Langzeitkalorienrestriktion zeigt sich als äußerst effektiv bei der Risikoreduzierung von Atherosklerose beim Menschen

Montag, 28. März 2011 12:00

Es gibt einige Argumente, dass ein Kalorienrestriktion positive Langzeiteffekte bei der Entwicklung von Atherosklerose haben kann. Allerdings sind die Daten und Untersuchungen zu diesem Sachverhalt noch zu dürftig, um zu einem schlüssigen Bild zu gelangen. Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Ernährung, Gesundheit | Kommentare (3)

Kalorienrestriktion verbessert Entzündungsbedingungen bei Herzmuskelschäden durch Ischämien nach Reperfusion

Montag, 14. Februar 2011 15:38

In dieser Studie gehen die oben genannten Forscher von der Hypothese aus, dass Kalorienrestriktion eine lebensverlängernde Wirkung hat, weil weniger oxidativer Stress stattfindet und damit verbundene Schäden ausbleiben. Das Ziel der Studie war, herauszufinden, welche Langzeiteffekte eine moderate Kalorienrestriktion auf den Herzmuskel nach beinahe letaler Ischämie (= Mangeldurchblutung) und anschließender Reperfusion (= Wiederdurchströmung eines Organs nach vorübergehender Unterbrechung der Blutzufuhr) hat.

Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Gesundheit | Kommentare (1)

Die Effekte von Altern und Kalorienrestriktion auf Lebenserwartung und oxidativen Stress in Mäusen mit Lern- und Gedächtnisschwächen.

Donnerstag, 20. Januar 2011 11:28

Dies ist eine interessante Studie, die an älteren Mäusen mit dementia-ähnlichen Veränderungen, wie dem Nachlassen von Lern- und Gedächtnisleistungen, durchgeführt wurde.

Das Ziel der Studie war, festzustellen, inwieweit eine Kalorienrestriktion Lebenserwartung und oxidativen Stress der dementen Mäuse beeinflussen kann.

Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Ernährung | Kommentare (4)

Kurzzeitige sehr niedrige Kalorieneinnahme reduziert oxidativen Stress bei übergewichtigen Diabetes Typ-2 Patienten

Donnerstag, 13. Januar 2011 18:36

Diese Studie befasst sich mit dem Phänomen, dass oxidativer Stress (Bildung freier Radikale) bei Diabetikern deutlich höher ist als bei Menschen ohne Diabetes. Unter kontrollierten Bedingungen wurde der oxidative Stress bei übergewichtigen Probanden unter kurzzeitiger scharfer Kalorienrestriktion gemessen. Neun dieser Probanden waren Diabetes Typ-2 Patienten, weitere neun Probanden waren nicht diabetisch. Alle Probanden wurden für den Zeitraum von 8 Tagen im Krankenhaus auf eine Diät gesetzt mit sehr niedriger Kalorienzufuhr, nämlich 600 Kcal pro Tag.

Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Diät und Abnehmen, Ernährung, Gesundheit | Kommentare (3)

Kalorienrestriktions-Therapie von älteren Leuten mit grenzwertigen mentalen Störungen

Dienstag, 4. Januar 2011 1:19

In dieser Studie wurde untersucht, ob eine Kalorienrestriktion ein geeignetes therapeutisches Instrument zur Verbesserung der mentalen Lage von grenzwertig mental belasteten Patienten darstellen kann. Untersucht wurden 89 Patienten in einem Alter zwischen 46 und 75 Jahren mit mentalen Erkrankungen mit nicht-psychotischem Charakter (neuroseartig, neurotisch und affektiv).

Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Beschwerden und Krankheiten, Diät und Abnehmen, Heilfasten und Fasten | Kommentare (4)