Beitrags-Archiv für die Kategory 'Heilfasten und Fasten'

Erstaunlich: Neue Darmzellen durch Fasten – Eine „naturheilkundliche Stammzellentherapie“

Donnerstag, 28. Juni 2018 16:01

Die Überschrift klingt sehr vielversprechend – und das ist es auch. Es gibt neue wissenschaftliche Ergebnisse zum Fasten. Und die sind so „umwerfend“, dass es fast an eine Unterlassungssünde grenzt, wenn derartige Informationen nicht weitergereicht würden.

Was ist los?

Es gibt eine interessante Studie vom 3. Mai 2018 aus dem Massachusetts Institute of Technology (MIT), wo sich Biologen mit der Frage befasst haben, was passiert mit Stammzellen und deren Funktionen unter einer Kalorienrestriktion?

Probanden waren ganz junge und ganz alte Mäuse. Und das haben die Biologen herausgefunden: Fasting Activates Fatty Acid Oxidation to Enhance Intestinal Stem Cell Function during Homeostasis and Aging: Cell Stem Cell

Wie es aussieht, kann der altersbedingte Verlust an Stammzellenfunktion im Darm durch Fasten rückgängig gemacht werden. Bild: istock.com

Die Ausgangslage

Mit zunehmendem Alter verlieren die Stammzellen im Gastrointestinaltrakt die Fähigkeit, sich zu regenerieren. Diese Stammzellen sind die Quelle für den Aufbau von neuen Zellen im Verdauungstrakt. Mit der nachlassenden Regenerationsfähigkeit nimmt in entsprechendem Maße das Risiko für gastrointestinale Infektionen, Entzündungsprozesse und andere Komplikationen zu.

Wie es aussieht, kann dieser altersbedingte Verlust an Stammzellenfunktion rückgängig gemacht werden.

Wie?

Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Heilfasten und Fasten | Kommentare (16)

Intervallfasten ist der neue Trend – und Experten schießen wie Pilze aus dem Boden…

Dienstag, 27. März 2018 19:07

Immer wieder das Gleiche: Da wird auf einmal eine uralte Sache „plötzlich“ wiederentdeckt und es stürzen sich alle darauf. Jetzt ist es also das Intervallfasten.

Dabei wundere ich mich immer wieder, woher auf einmal die ganzen „Experten“ zu diesem Thema kommen?

Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Heilfasten und Fasten | Kommentare (18)

Online-Fastenkongress 2018

Samstag, 10. Februar 2018 0:02

Wenn es um das Thema Fasten geht, freue ich mich am meisten darüber, dass es gelungen ist in den letzten 10 Jahren deutlich zu belegen, welche Vorteile Heilfasten bietet.

Ich kenne allerdings noch unzählige Menschen, die sich mittlerweile für das Fasten interessieren, sich aber alleine nicht da herantrauen.

Häufig fehlt es immer noch an Informationen. Als mich Nicole Lange im  Januar kontaktierte, ob ich für ein Interview zum Thema Heilfasten zur Verfügung stünde, habe ich spontan zugesagt.

Nicole Lange hat einen Online-Fastenkongress organisiert, der am kommenden Sonntag, den 11.2.2018 startet. Sie hat 20 Experten im deutschsprachigen Raum zum Thema Fasten interviewt, die dabei ihre besten Strategien vorstellen.

Das Interview mit mir wird am Montag, den 12.2.2018 zu sehen sein.

Was muss man tun um dabei zu sein?

Einfach auf die Webseite von Nicole Lange gehen und dort anmelden:

Fastenkongress 2018

 

Thema: Heilfasten und Fasten | Kommentare (2)

Fasten gegen Depression und Burn-Out – Eine „verrückte“ Fastengeschichte

Samstag, 6. Januar 2018 8:50

Psychische Leiden (allen voran die Depressionen) gelten als nur schwer heilbar – auch nach etlichen Jahren der Dauertherapie.

Die Schulmedizin setzt in der Therapie dabei gerne auf pharmazeutische Präparate, von denen Antidepressiva zur Zeit die Bekanntesten sind.

Doch seit Fälle bekannte werden, dass diese „selektiven Serotoninaufnahmehemmer“ die Depressionen noch verstärken und Patienten in den Selbstmord treiben können, werden Patienten hellhöriger. Nicht alle, aber einige Patienten… Die entsprechenden Berichte und Belege zu diesen Ungeheuerlichkeiten über die oft nicht abschätzbaren Risiken gibt es im Fernsehen und auch im Internet.

Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Heilfasten und Fasten | Kommentare (5)

Studien: Fasten stärkt die Abwehrkräfte

Montag, 27. November 2017 15:16

Seit Jahrtausenden kennen die Menschen die gesunde und heilende Wirkung des Fastens. Im alten Ägypten waren Fastenkuren ebenso verbreitet wie bei den Griechen. Der bedeutende Arzt Hippokrates von Kos riet seinen Patienten bereits im 4. Jahrhundert vor Christus:

„Heile ein kleines Weh eher durch Fasten als durch Arznei!“

Ärzte schwören den Eid des Hippokrates schon lange nicht mehr und sind bezüglich des Fastens mehr als „skeptisch“ – um es mal vorsichtig auszudrücken. Umso befremdlicher erscheint es, wenn wieder Artikel oder Bücher erscheinen, die vor dem Fasten eindringlich warnen. Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Heilfasten und Fasten | Kommentare (7)

Fasten gegen Krebs? Ich bin davon absolut überzeugt!

Donnerstag, 8. Juni 2017 8:05

Fasten bei Krebs? Angesichts solcher Überlegungen schlagen die allermeisten Ärzte die Hände über dem Kopf zusammen:

  • „Unsinn!“
  • „Gefährlich!“
  • „Lassen Sie das bloß sein!“

So oder so ähnliche Aussagen habe ich schon gehört und noch öfter gelesen.

Worauf stützt sich denn diese Erkenntnis?

Erfahrungen von Fastenärzten und Praktikern wie zum Beispiel von Rudolf Breuss (bekannt durch die Breuss Kur) zeigen: Fasten hilft bei Krebs.

Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Beschwerden und Krankheiten, Heilfasten und Fasten | Kommentare (32)

Fasten bei Krebs – Erstaunliche Erkenntnisse

Mittwoch, 7. Juni 2017 21:48

Fasten gegen Krebs, so lautete mein Artikel vor mehr als 2 Jahren und behandelte ein höchst kontroverses Thema.

Fasten ist sowieso ein Dorn im Auge einiger Schulmediziner und von „Ernährungsexperten“. Wenn dann Gedanken aufkommen, das Fasten mit einer Krebsbehandlung zu kombinieren, dann ist „der Ofen endgültig aus“.

Wer eine Krebserkrankung und eine Fastentherapie in einem Atemzug erwähnte, wurde seitens der offiziellen Medizin als höchstgefährlicher Scharlatan abqualifiziert. Keiner meiner Heilpraktiker-Kollegen dachte auch nur im Traum daran so etwas anzubieten. Keiner wollte seine Heilerlaubnis riskieren und wohlmöglich vor dem Richter enden. Denn eins ist klar: Viele Krebspatienten sterben. Und kein Therapeut möchte sich das ankreiden lassen.

Der mir letzte bekannte Therapeut, der Krebspatienten fasten ließ, war der österreichische Heilpraktiker Rudolf Breuss. Das dieser in „gebildeten Kreisen“ als „unverantwortlicher Quacksalber“ galt, dürfte klar sein.

Wie soll man auch zu einer anderen Meinung kommen, wenn selbst „höchste“ Organisationen empfehlen (wie zum Beispiel die American Cancer Society), dass Krebspatienten mit Chemotherapie mehr Kalorien zu sich nehmen sollen und die Proteinzufuhr erhöhen müssen – was soll man da noch sagen?

Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Beschwerden und Krankheiten, Heilfasten und Fasten | Kommentare (58)

Fasten bei Untergewicht?

Dienstag, 23. Mai 2017 8:39

Eine sehr häufige Frage zum Heilfasten bezieht sich auf die Gewichtsabnahme von „Normalgewichtigen“ bzw. leicht Untergewichtigen… Zum Beispiel wie die Folgende:

„Mit Interesse habe ich ihre Internetseite angesehen. Wir, meine Frau und ich, würden auch gerne Heilfasten machen. Nur haben wir leider kein „Polster“ da wir beide untergewichtig sind. Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Heilfasten und Fasten | Kommentare (2)

„Heilsames Fasten“ – Gefährlich oder Gesund?

Montag, 15. Juni 2015 9:28

„Heilsames Fasten“ – da gibt es ja mittlerweile auch ein Buch mit diesem Titel – aber darum geht es hier eigentlich nicht. Wohl aber darum, ob Fasten heilsam sein kann, was natürlich sofort die Frage impliziert, ob es auch gefährlich sein kann?

Und (auch eigentlich) habe ich schon genug zu diesem Thema geschrieben – dazu auch gleich mehr. Aber anscheinend weigern sich einige Experten-Herrschaften dies (immer noch nicht) zur Kenntnis zu nehmen.

Denn das Fasten ist bei der Schulmedizin und seinen Gönnern so umstritten wie die berühmt-berüchtigten Schlacken und die Übersäuerung.

Vor sieben Jahren veröffentlichte ich diesen Beitrag: Ist Fasten gefährlich? Hier nahm ich Stellung zu einer Pressemitteilung von Sven David Müller (vormals Müller-Nothmann), der sich hier besonders weit aus dem Fenster zu lehnen wagte. Zentrale Aussage der Pressemitteilung: „Jedes Jahr stehen viele Todesfälle im Frühjahr im Zusammenhang mit Fasten“ (man beachte die Präzision der Angabe zu der Zahl der Todesfälle, die an Unwissenschaftlichkeit kaum zu überbieten ist und sich durch den weiteren Text wie ein Krebsgeschwür hindurchzieht). Eine weitere Unterstellung in dieser Mitteilung bezog sich auf das Immunsystem: „Fasten reduziert die Abwehrkraft des Organismus und Infektionskrankheiten finden in Fastenden leichte Opfer.

Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Heilfasten und Fasten | Kommentare (23)

„Mini-Fasten“ hilft Frauen gegen Brustkrebs

Montag, 4. Mai 2015 19:52

Langsam und sicher scheint sich in der Wissenschaftsgemeinde die Kunde durchzusetzen, dass Zucker nicht nur nicht besonders gesund ist, sondern auch ein wichtiger „Stammspieler“ bei der Entstehung von Krebs zu sein scheint. Denn Krebszellen lieben Zucker. Und wenn Sie Fünf Tipps gegen Krebs benötigen, dann ist einer dieser fünf der Tipp, Zucker so gering wie nur möglich zu halten. Denn Zucker ist mehr als nur ein Gift: Zucker – Noch giftigere Wahrheiten. Das klingt schon fast verrückt, wo Zucker in jedem Haushalt im Küchenschrank steht.

Eine neue Studie aus der Universität von Kalifornien hat hier Bemerkenswertes feststellen können: Prolonged Nightly Fasting and Breast Cancer Risk: Findings from NHANES (2009–2010)

Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Heilfasten und Fasten | Kommentare (0)