Japanische Wissenschaftler zeigen neue Vorzüge des Fastens

Paar beim Wandern (Freude)

Die „alten Vorzüge“ des Fastens hatte ich in einer Reihe von Beiträgen charakterisiert. Hier eine begrenzte Auswahl dafür: Heilfasten – Wie Sie Richtig und Gesund Fasten. Fasten in höherem Lebensalter? Intermittierendes Fasten – Erfahrungen aus der Naturheilpraxis. Ist Fasten gefährlich weil Körpereiweiß verbraucht wird? Ist Fasten gefährlich für das Herz? Fastenbrechen und Aufbautage nach dem …

Weiterlesen „Japanische Wissenschaftler zeigen neue Vorzüge des Fastens“ »

Der ständig volle Bauch macht Stress und braucht Erholung

Wunder gibt es immer wieder – so ein Titel eines alten Schlagers von Katja Ebstein… Und ich wundere mich auch immer wieder über Bücher und Artikel, die Zusammenhänge beschreiben, die an Plausibilität kaum zu überbieten sind, aber trotzdem das Pferd vom falschen Ende aufzäumen. Ich beziehe mich hier auf die Aussage, dass eine „normale“ (gibt …

Weiterlesen „Der ständig volle Bauch macht Stress und braucht Erholung“ »

Natriumbicarbonat (Natron) gegen Candida albicans und Krebs?

Ich möchte den Beitrag mit einer E-Mail beginnen, die mich von einer Leserin erreichte. Darin geht es um einige Themen, die auch ich immer wieder „bearbeite“. Vielleicht gelingt mir ja heute eine Zusammenfassung all dieser „Themen“ zu einem ultimativen „Gesundheitsappell“. Hier zunächst die E-Mail, die ich in den wichtigsten Auszügen wiedergeben möchte:

Wissenschaftler untersuchen fünf Arten von Meerestieren: 100% sind mit Plastik „verseucht“

Muscheln

Weggeworfene Plastik-Teile landen zu einem Großteil in den Ozeanen. Dort bedroht der Müll viele Meerestiere wie beispielsweise Schildkröten. Die Reptilien verwechseln Kunststofftüten mit Quallen, von denen sie sich ernähren und verenden, wenn sie die Einmalverpackungen verschlingen. Doch auch auf den Menschen fällt die Plastik-Verunreinigung der Meere zurück. Die umher schwimmenden Teile werden von der Wasserbewegung …

Weiterlesen „Wissenschaftler untersuchen fünf Arten von Meerestieren: 100% sind mit Plastik „verseucht““ »

Warum ich keine kernlosen Trauben esse

Trauben

Bestimmt haben Sie schon mal auf so einen kleinen, harten Weintraubenkern gebissen und den Mund ordentlich verzogen, nachdem dieser seinen bittersauren Gerbsäureanteil in ihren Mund entladen hat. Die Ernährungsindustrie machte sich den Wunsch der Konsumenten nach kernlosen Trauben sofort zum Befehl und züchtete Weintrauben ohne jene lästigen Kerne. Dafür sollten wir doch dankbar sein, oder …

Weiterlesen „Warum ich keine kernlosen Trauben esse“ »

Nobelpreisträger, Krebsviren und „schreckliche Nahrungsmittel“

Krebszelle

Nein, es geht nicht um Corona. Wohl aber geht es um Viren. Es geht um die Hypothese, dass Viren (auch) für Krebserkrankungen verantwortlich sein müssen. Die Hypothese kommt vom „Medizin-Nobelpreisträger“ Professor zur Hausen, über den ich bereits einige Beiträge veröffentlicht hatte. Über ihn und seine etwas „merkwürdigen“ Hypothesen berichtete unter anderem der „Focus“ in einer …

Weiterlesen „Nobelpreisträger, Krebsviren und „schreckliche Nahrungsmittel““ »

Paviane die „unser“ Essen fressen, bekommen Diabetes

Physiologie der Paviane

„Die Paviane von Kapstadt ernähren sich von den Abfällen der Menschen. Das bekommt ihnen nicht gut.“ Dies vermittelt uns ein Beitrag der Zeitung „Die Rheinland-Pfalz“[1] vom 1. September 2020. Und am 23. August 2020 erschien bereits ein Beitrag in der südafrikanischen Zeitung „Citizen“[2], der sich sogar auf eine Studie bezog. Der Titel dieses Beitrags hier …

Weiterlesen „Paviane die „unser“ Essen fressen, bekommen Diabetes“ »

Corona: Statt nur über „AHA-Regeln“ sollte mal über die Risikofaktoren gesprochen werden

Hamburger

Steigende Infektionszahlen, AHA Regeln (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske), Warten auf die Impfung, lokale Lockdowns. Das ist das was wir täglich zu hören bekommen. Und die Risikogruppen sollen geschützt werden. Aber wer sind denn diese Risikogruppen? Anfang Juli 2020 erschien ein interessanter Beitrag im „British Medical Journal“[1], der der Frage nachging, ob Covid-19 und das metabolisches Syndrom …

Weiterlesen „Corona: Statt nur über „AHA-Regeln“ sollte mal über die Risikofaktoren gesprochen werden“ »

Grillfleisch im Test und das Grauen bei Tönnies

Schwein im Mastbetrieb

Schaut man in die Fleisch- und Wurstregale dann findet man in Deutschland vor allem eins: Schweinefleisch. Das Schwein ist des Deutschen liebstes Fleisch – jedenfalls das am meisten verkaufte. Das Statistische Bundesamt informiert uns, dass in Deutschland jeden Tag knapp 151.000 Schweine geschlachtet werden. Vielleicht mit Blick auf die Grillsaison (die schon wieder in vollem …

Weiterlesen „Grillfleisch im Test und das Grauen bei Tönnies“ »