Behörde verschweigt Hygienemängel in Wurstfabrik

Mittwoch, 26. September 2018 12:12

Vertuschung von Hygienemängeln in Wurstfabrik durch die Behörden?

In einer Wurstfabrik in Bayern gab es (laut Berichten des Spiegel, Foodwatch und einigen anderen) ekelerregende Zustände. Der eigentliche Skandal ist: Die Ergebnisse von Hygiene-Kontrollen in Betrieben müssen (immer noch nicht!) veröffentlicht werden.

Über einen langen Zeitraum kam es durch die zuständigen Behörden und Ämter zu einer Beanstandung der Sauberkeit innerhalb der Produktionslinien. Jedoch kam es anscheinend zu keinerlei Konsequenzen. Bußgelder sind in solchen Fällen zwingend notwendig und sollen einen Anreiz zur Verbesserung der Situation schaffen.

Die „Wurst-Firma“, die zur Tönnies-Gruppe gehört, sprach dagegen von einer „subjektiven Wahrnehmung“ durch den Beamten, der diese Kontrollen durchführte.

Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Ernährung | Kommentare (12)

Arterienverkalkung: Die Arteriosklerose und das Märchen von den Fetten

Sonntag, 23. September 2018 18:28

Die „Verkalkung“ der Arterien (genannt Arteriosklerose, bzw. Atherosklerose) existiert. Darüber brauchen wir nicht zu diskutieren. Die entscheidende Frage ist: WARUM verkalken die Gefäße und setzen sich mit der Zeit bei sehr vielen Menschen zu? DIE Antwort der Schulmedizin lautete (seit ich als Kind bereits diese Diskussion mitverfolgte): zu viel Fett / Cholesterin!

Arteriosklerose eines Blutgefäßes – Das Gefäß setzt sich zunehmend „zu“. Die entscheidende Frage ist: WARUM? Bild: fotolia – Axel Kock

Zur Frage der Arteriosklerose hatte ich einige Beiträge verfasst. Bei den Ursachen habe ich nicht das Hohelied der Schulmedizin gesungen, dass das böse Cholesterin und die ebenso bösen gesättigten Fette und sonst nichts anderes für Arteriosklerose verantwortlich seien.

Dazu gibt es viel zu viele Hinweise, dass diese Hypothese nicht nur nicht bewiesen ist, sondern auf recht wackligen Füßen steht:

Darmflora an der Entstehung der Arteriosklerose beteiligt

Jetzt gibt es eine neue Arbeit, die ebenfalls die schulmedizinische Hypothese von bösen Fetten und Cholesterin als alleinige Ursache als vollkommen unbegründet erscheinen lässt. Die Arbeit ist bezeichnenderweise in einem kardiologischen Fachjournal erschienen, dem „European Heart Journal“.

Und diese Arbeit sagt Folgendes aus …

Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Beschwerden und Krankheiten | Kommentare (37)

Pommes Frites – Acrylamid und Transfette sind bekannt. Aber das Gift MONITOR ist der „Abschuss“…

Mittwoch, 11. Juli 2018 19:53

Es war ja schon immer klar: Pommes frites sind nicht die gesündeste Form der Ernährung.

Sogar in Wikipedia werden einige Aspekete diskutiert, dass den Pommes frites eine Reihe von möglichen gesundheitsschädlichen Einflüssen attestiert werden. Da ist zum einen ein relativ hoher Fettgehalt, was aber nicht unbedingt und auf jeden Fall negativ sein muss. Hier spielt die Qualität des Fettes eine Rolle.

Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Ernährung | Kommentare (15)

Erstaunlich: Neue Darmzellen durch Fasten – Eine „naturheilkundliche Stammzellentherapie“

Donnerstag, 28. Juni 2018 16:01

Die Überschrift klingt sehr vielversprechend – und das ist es auch. Es gibt neue wissenschaftliche Ergebnisse zum Fasten. Und die sind so „umwerfend“, dass es fast an eine Unterlassungssünde grenzt, wenn derartige Informationen nicht weitergereicht würden.

Was ist los?

Es gibt eine interessante Studie vom 3. Mai 2018 aus dem Massachusetts Institute of Technology (MIT), wo sich Biologen mit der Frage befasst haben, was passiert mit Stammzellen und deren Funktionen unter einer Kalorienrestriktion?

Probanden waren ganz junge und ganz alte Mäuse. Und das haben die Biologen herausgefunden: Fasting Activates Fatty Acid Oxidation to Enhance Intestinal Stem Cell Function during Homeostasis and Aging: Cell Stem Cell

Wie es aussieht, kann der altersbedingte Verlust an Stammzellenfunktion im Darm durch Fasten rückgängig gemacht werden. Bild: istock.com

Die Ausgangslage

Mit zunehmendem Alter verlieren die Stammzellen im Gastrointestinaltrakt die Fähigkeit, sich zu regenerieren. Diese Stammzellen sind die Quelle für den Aufbau von neuen Zellen im Verdauungstrakt. Mit der nachlassenden Regenerationsfähigkeit nimmt in entsprechendem Maße das Risiko für gastrointestinale Infektionen, Entzündungsprozesse und andere Komplikationen zu.

Wie es aussieht, kann dieser altersbedingte Verlust an Stammzellenfunktion rückgängig gemacht werden.

Wie?

Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Heilfasten und Fasten | Kommentare (16)

„Öko-Test“ und die giftigen Erdbeeren

Donnerstag, 3. Mai 2018 15:58

Ökotest hat mal das gemacht, wofür ich diese Gesellschaft schätze: Lebensmittel und andere Produkte auf Gifte, Zusatzstoffe usw. zu untersuchen. Laut Angaben verschiedener Quellen hat „Öko-Test“ „Früherdbeeren“ von 10 Supermärkten und Discountern im Labor untersuchen lassen. Insgesamt wurden 30 Proben auf mehr als 500 verschiedene Pestizide untersucht. Und die Ergebnisse sind alles andere als ermutigend!

Nur drei der 30 Proben waren komplett frei von Pestiziden. In den 27 anderen Proben ließen sich bis zu sechs verschiedene Pestizide nachweisen. Mit von der Partie waren auch Pestizide, die in Deutschland bereits verboten sind. Eins davon ist Bupirimat, dass über den Import aus Spanien und/oder Marokko dann doch wieder auf dem deutschen Markt und deutschen Tellern landet.

Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Ernährung | Kommentare (18)

Die Fleischpanscher und ihre Tricks

Mittwoch, 2. Mai 2018 20:00

Ist Fleisch und sein Verzehr gesund? Klar doch! Jeder braucht Proteine, damit der Bedarf an Aminosäuren gedeckt wird, oder?

Nur, ist dafür der Verzehr von Fleisch unbedingt notwendig? Der Organismus ist in der Lage eine Reihe, wenn auch nicht alle notwendigen Aminosäuren selbst zu synthetisieren. Die Aminosäuren, die er nicht selbst synthetisieren kann, auch essenzielle Aminosäuren genannt, müssen über die Nahrung zugeführt werden.

Ob hier Fleisch der optimale Lieferant für essenzielle Aminosäuren ist, diese Frage bliebe noch zu klären.

Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Ernährung | Kommentare (9)

Intervallfasten ist der neue Trend – und Experten schießen wie Pilze aus dem Boden…

Dienstag, 27. März 2018 19:07

Immer wieder das Gleiche: Da wird auf einmal eine uralte Sache „plötzlich“ wiederentdeckt und es stürzen sich alle darauf. Jetzt ist es also das Intervallfasten.

Dabei wundere ich mich immer wieder, woher auf einmal die ganzen „Experten“ zu diesem Thema kommen?

Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Heilfasten und Fasten | Kommentare (18)

Xylit – Birkenzucker gegen Pilze (Candida Albicans)?

Dienstag, 20. März 2018 19:29

Eine Leser stellte mir folgende Frage:

Ich bin auf Ihrer Seite:
https://www.gesund-heilfasten.de/Candida_Anti_Pilz_Diaet.html

darüber gestolpert, dass sie der Meinung sind, Pilze können sich von Xylit ernähren. Ich habe eine komplett gegenteilige Erfahrung gemacht. Xylit scheint leicht antimykotisch zu sein.
Allein wenn man versucht mit Xylit einen Hefeteig anzusetzen, scheint man damit eher die Hefe zu töten.

Vielleicht sollten Sie sich auch mal damit befassen. Ist evtl sogar hilfreich gegen Candida. Mir war so als hätte ich irgendwann eine Studie bzgl. Mundsor dazu gelesen. Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Ernährung | Kommentare (1)

Online-Fastenkongress 2018

Samstag, 10. Februar 2018 0:02

Wenn es um das Thema Fasten geht, freue ich mich am meisten darüber, dass es gelungen ist in den letzten 10 Jahren deutlich zu belegen, welche Vorteile Heilfasten bietet.

Ich kenne allerdings noch unzählige Menschen, die sich mittlerweile für das Fasten interessieren, sich aber alleine nicht da herantrauen.

Häufig fehlt es immer noch an Informationen. Als mich Nicole Lange im  Januar kontaktierte, ob ich für ein Interview zum Thema Heilfasten zur Verfügung stünde, habe ich spontan zugesagt.

Nicole Lange hat einen Online-Fastenkongress organisiert, der am kommenden Sonntag, den 11.2.2018 startet. Sie hat 20 Experten im deutschsprachigen Raum zum Thema Fasten interviewt, die dabei ihre besten Strategien vorstellen.

Das Interview mit mir wird am Montag, den 12.2.2018 zu sehen sein.

Was muss man tun um dabei zu sein?

Einfach auf die Webseite von Nicole Lange gehen und dort anmelden:

Fastenkongress 2018

 

Thema: Heilfasten und Fasten | Kommentare (2)

Poison Papers – Wie man uns seit 100 Jahren bewußt mit Gift „zuscheißt“

Freitag, 19. Januar 2018 18:28

Ja, die Überschrift ist schlechter Stil. Ich betone allerdings, dass ich kein Wissenschaftsjournal bin und es mir daher erlaube auf meinem persönlichen Blog so schreiben zu dürfen, wie mir der „Schnabel gewachsen ist“.

Also los geht´s: Wie es aussieht beginnt das Jahr 2018 mit einer neuen Webseite, die verspricht, explosiver als Nitroglycerin zu sein: Die Poison Papers (auf deutsch: Giftpapiere).

Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Allgemein | Kommentare (2)