..

Pekana To ex Tropfen zur Entgiftung

Erfahrungen aus der Naturheilpraxis von René Gräber

René Gräber

Umweltgifte, Genussmittel und falsche Ernährung - schädigende Einflüsse führen heute immer mehr dazu, dass Menschen krank werden. Auswirkungen von Schadstoffen betreffen vor allem chronische Erkrankungen wie Allergien oder bestimmte Hautleiden. Um Giftstoffe aus dem Körper zu lösen, können homöopathische Mittel helfen, zum Beispiel die Mischung to ex.

 

Zusammensetzung und Anwendungsgebiete

To ex Tropfen werden vor allem im Rahmen der Entgiftungstherapie eingesetzt, um Giftstoffe aus dem Körpergewebe zu lösen. Vor diesem Hintergrund eignet sich das Produkt nicht nur bei akuten Krankheiten, die mit einer Überladung des Körpers von schädigenden Substanzen einhergehen, sondern auch als Begleittherapie von chronischen Leiden; besonders chronische Hauterkrankungen (Neurodermitis!), Infekte und Allergien lasse sich auf diese Weise meist erfolgreich behandeln.

To ex Tropfen sind aus unterschiedlichen homöopathisch-spagyrischen Komponenten zusammengesetzt, die sich in ihrer entgiftenden Wirkung gegenseitig ergänzen. 100ml Lösung enthalten:

  • Echinacea D12, 14g
  • Argentum nitricum D4, 10g
  • Bryonia cretica D4, 11g
  • Clematis recta D3, 15g
  • Ledum palustre D6, 3g
  • Hydrastis canadensis D4, 15g
  • Galium aparine D6, 16g
  • Glechoma hederacea D6, 16g

Während Ledum (Sumpfporst) unter anderen bei der Entgiftung der Haut eine bedeutende Rolle spielt, stärkt Echinacea das gesamte Immunsystem und hilft, unterschwellige Erkrankungen zu heilen. Die Gundelrebe (Glechoma heredracea) unterstützt bei allen langwierigen Krankheiten, und Silbernitrat (Argentum nitricum) präsentiert allgemein eine entgiftende und Stoffwechsel anregende Wirkung.

Dosierung und Anwendung

Laut Empfehlung des Herstellers sollen bei akuten Zuständen maximal 6x täglich je 5 Tropfen To ex eingenommen werden; die Einnahme erfolgt in etwas Wasser. Eine Anwendung, die über einen Zeitraum von einer Woche hinausgeht, sollte immer mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten abgesprochen werden.

Handelt es sich um den chronischen Verlauf einer Erkrankung, ist eine Dosierung von 1 bis dreimal täglich 5 Tropfen zu wählen, die ebenfalls in etwas Wasser verabreicht werden. Sobald sich die Beschwerden verbessern, ist die Dosis allmählich zu reduzieren.

Erfahrungen

Wenn To ex im Rahmen einer klassischen Entgiftungstherapie eingesetzt werden, ist die Tagesdosis höher zu wählen; die meisten Therapeuten empfehlen 3x20 Tropfen. Um die Therapietreue zu gewährleisten, hat es sich in der Praxis bewährt, morgens die komplette Tagesdosis zuzubereiten, mit Wasser aufzufüllen und in eine Flasche zu füllen.

Überdies ist zu beachten, dass vor allem bei chronischen Erkrankungen die Tropfen zwar dafür sorgen, dass Giftstoffe aus dem Körpergewebe gelöst werden - allerdings werden mit dieser Kombination die Ausscheidungsorgane nur unzureichend angeregt. Dies ist aber im Zusammenhang mit einer erfolgreichen Entgiftung von besonderer Bedeutung.
Am besten gelingt eine Entgiftung deshalb, wenn zusätzlich Leber und Niere angeregt werden (zum Beispiel mit den Mischungen Hechocur und Itires).

Die homöopathisch-spagyrische Tropfenmischung Renelix, die den Lymphfluss anregt macht die Entgiftung komplett. Um die Organe nicht unnötig zu belasten, ist es bei einer derartigen Entgiftungstherapie von besonderer Bedeutung, ausreichend Flüssigkeit zuzuführen.

Die Erfahrung zeigt außerdem, dass eine klassische Entgiftung gut mit einer basenhaltigen Ernährung kombiniert werden kann, so dass der Körper gleichzeitig entsäuert. Bei dieser Grundreinigung des Körpers darf jedoch nicht vergessen werden, die chronischen Beschwerden auch symptomatisch zu behandeln.

Dieser Beitrag wurde letztmalig am 22.08.2018 aktualisiert 

 

Wer schreibt hier?

Rene Gräber

Mein Name ist René Gräber. Seit 1998 bin ich in eigener Naturheilpraxis tätig und begleite seitdem Patienten und Fastenteilnehmer mit unterschiedlichsten Beschwerden und Erkrankungen. Auf dieser Webseite veröffentliche ich regelmäßig Beiträge zum Thema Fasten, Ernährung, Diäten, sowie auch zu verschiedenen Beschwerden und Erkrankungen.

Hinweis zur Heilfasten Anleitung
Heilfasten Anleitung von René Gräber
   
Folgen Sie mir auf...

Klicken Sie HIER um mir auf facebook zu folgen  

Klicken Sie HIER um mir über Twitter zu folgen...  

Klicken Sie HIER für Informationen wie Sie meinen kostenlosen Newsletter anfordern können... 

Klicken Sie HIER um mich auf XING zu besuchen... 

Heilfasten leicht gemacht...