Der Heilfasten Newsletter

Heute erhielt ich eine email einer Newsletter Leserin:

Lieber René,

Vielen Dank, für die vielen tollen Informationen zum Thema Fasten. Ich habe mal eine persönliche Frage an dich. Wieso stellst du kostenlos diese Informationen zur Verfügung. Ich kann kaum glauben, dass es wirklich kostenlos ist, gibt es da einen Haken? Kommt die Rechnung erst später?

Einerseits bin ich sehr glücklich über die Infos und bin beeindruckt, dass es so jemanden gibt wie dich, der das einfach in dieser Form tut. Andererseits frage ich nach, weil ich skeptisch bin, denn so etwas Nettes und Zuvorkommendes tut heut zu Tage fast niemand.

Herzliche Grüße

[Name nicht veröffentlicht]

Da bin ich wirklich erstaunt gewesen, weil ich von einer Informationsserie (wie ich diese anbiete), auch Informationen erwarte.

Hier ist meine Antwort die ich gesendet habe:

Liebe Maga,

aber das ist doch bei einer Infoserie bzw. Newsletter so üblich…

Und nein: es gibt keinen Haken.

Wenn dann höchstens der, dass meine Heilfasten Anleitung inzwischen etwas kostet…

http://www.gesund-heilfasten.de/heilfasten_anleitung.html

Die gab es bis vor ca. 1,5 Jahren tatsächlich noch kostenlos…

Ich muss sagen, dass mir die „Sache“ damals dann über den Kopf gewachsen ist.

Zu diesem Zeitpunkt war die Anleitung kostenlos und Bestandteil der emails und insgesamt „nur“ 35 Seiten stark.

Ich hatte TÄGLICH 30 bis 50 Anfragen mit Fragen, Krankengeschichten usw. Ich konnte das gar nicht mehr bewältigen. Nebenbei fragte mich meine Frau, wieviel Zeit ich denn da noch verschwenden will.

Ich habe diese dann weiter ausgebaut und erklärt (jetzt 98 Seiten) und entschoß mich dann, die Anleitung zu verkaufen. Gleichzeitig wollte ich die Anleitung noch besser machen – um auch den Mehr-Wert zu rechtfertigen…

Außerdem kann ich gegenüber meiner Frau jetzt behaupten, dass wir damit jetzt auch etwas Geld verdienen…

Nun denn. Die Anfragen sind jetzt natürlich weniger, dafür kann ich mich aber wieder „gründlicher“ um spezifische Anfragen kümmern.

Sie finden aber auch im kostenlosen Newsletter sicher noch weitere interessante Tips, die Sie für Ihre Gesundheit umsetzen können.

Viele Grüße

René Gräber

René Gräber

René Gräber

Ich brauche ihre Hilfe! Ihre Hilfe für die Naturheilkunde und eine menschliche Medizin! Dieser Blog ist vollkommen unabhängig, überparteilich und kostenfrei (keine Paywall). Ich (René Gräber) investiere allerdings viel Zeit, Geld und Arbeit, um ihnen Beiträge jenseits des "Medizin-Mainstreams" anbieten zu können. Ich freue mich daher über jede Unterstützung! Helfen Sie bitte mit! Setzen Sie zum Beispiel einen Link zu diesem Beitrag oder unterstützen Sie diese Arbeit mit Geld. Für mehr Informationen klicken Sie bitte HIER.

Das könnte auch interessant sein...

3 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Avatar

    Hallo Rene,

    freue mich über die Fastenanleitung, obwohl ich kein Fastenneuling bin. Allerdings habe ich in den letzten Jahren ausgesetzt…. War wohl ein Fehler, dennn nun sind wieder Entzündungen da. Bin begeistert darüber, dass ich auf Ihre Seite gestoßen bin. Freue mich schon auf das Lesen der Fastenanleitung. Habe die Seiten kurz schon überlesen und finde es toll, dass Sie auch beschreiben, was da im Körper passiert…
    Alles Liebe
    Satnama

  2. Avatar

    Hallo Herr Gräber,

    zuerst einmal möchte ich mich ganz herzlich bedanken – für die vielen guten Tipps, die ich schon von Ihnen erhalten habe. Gleichzeitig möchte ich Ihnen endlich einmal mitteilen, wie zufrieden ich mit Ihrer Anleitung „Gesund Heilfasten“ bin. Habe es schon einige Male angewendet und bin sehr froh, dass ich Sie im Internet gefunden habe.

    Früher habe ich bereits mehrfach nach den GU-Büchern gefastet, die auch nicht schlecht waren – nur, Ihre Hinweise finde ich „um Längen besser“. Besonders möchte ich die Vorbereitung (Passagesalz anstatt Glaubersalz) und die begleitenden Maßnahmen wie z.B. die Mariendistel Dragees Hepatos und die vielen anderen Hilfen wie den tollen Fruchtpudding mit Flohsamenschalen usw. erwähnen. Für mich stimmt einfach „das ganze Paket“.

    Das Fasten ist inzwischen zweimal im Jahr ein fester Bestandteil in meinem Leben geworden und ich fühle mich nach der Zeit (immer zwischen 7 und 14 Tagen) jedesmal wie neugeboren.

  3. Avatar

    Sehr geehrter Herr Graeber.
    Bisher habe ich alle Ihre informativen Mails gewissenhaft gelesen – um nicht zu sagen, verschlungen.
    Ich danke Ihnen, dass Sie Ihr fundamentales Wissen über die Gesunderhaltung des Körpers( unseres Tempels), der Bevölkerung so aktiv und aufklärend zukommen lassen.
    Seit längerer Zeit konnte ich an mir beobachten, dass Zucker mich negativ beeinträchtigt(Hyperaktivität und Verwirrtheit usw).
    Doch seit ich Stevia (pflanzl. Zucker) täglich in meinen grünen Tee´s geniesse, geht es mir auch innerlich wieder besser und ich fühle mich gesünder.
    Bitte schicken Sie weiterhin Ihre wahren, gesunden, ehrlichen und gutgemeinten Mails an die Bevölkerung.
    Wir müssen endlich aufwachen aus unserem Dornröschenschlaf, der uns lange, lange Zeit manipulierte.
    Also, nocheinmal Danke und Weitermachen 😉
    Freundlichst Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchten Sie die 3 Nahrungsmittel wissen, die ich meinen Patienten verbiete?
Prima! Dann fordern Sie jetzt meinen kostenlosen Praxis-Newsletter dazu an

Dies sind Informationen die ich auch meinen Patienten in der Praxis empfehle. Sie erhalten diese völlig kostenlos und unverbindlich. Sie erhalten nur Nachrichten von mir persönlich (ca. einmal pro Woche). Sie können sich jederzeit wieder abmelden! Einen Link dazu finden Sie am Ende jedes Praxis-Newsletters.

Danke! Es ist fast geschafft... Bitte schauen Sie gleich in Ihr E-Mail Postfach. Dort finden Sie eine "Bestätigungs-Mail" mit einem Link, den Sie bitte anklicken müssen. Nur nach dieser Bestätigung darf ich ihnen die Informationen senden...
DANKE!

Möchten Sie die 3 Nahrungsmittel wissen, die ich meinen Patienten verbiete?
Prima! Dann fordern Sie jetzt meinen kostenlosen Praxis-Newsletter dazu an

Dies sind Informationen die ich auch meinen Patienten in der Praxis empfehle. Sie erhalten diese völlig kostenlos und unverbindlich. Sie erhalten nur Nachrichten von mir persönlich (ca. einmal pro Woche). Sie können sich jederzeit wieder abmelden! Einen Link dazu finden Sie am Ende jedes Praxis-Newsletters.

Danke! Es ist fast geschafft... Bitte schauen Sie gleich in Ihr E-Mail Postfach. Dort finden Sie eine "Bestätigungs-Mail" mit einem Link, den Sie bitte anklicken müssen. Nur nach dieser Bestätigung darf ich ihnen die Informationen senden...
DANKE!