..

Krankheiten die mit chronischen Vergiftungen zu tun haben können

Informationen aus der Naturheilpraxis von René Gräber

René Gräber

Eine Vergiftung kann zwei unterschiedliche Formen annehmen: Während bei einer akuten Vergiftung durch eine größere Giftmenge ein plötzlicher Notfall eintritt, verläuft eine chronische Vergiftung schleichend.

Bei einer chronischen Vergiftung lagern sich über einen längeren Zeitraum mehr und mehr Giftstoffe im Körper an. Ab einer gewissen Konzentration kommt es zu einer Vergiftung, deren Symptome sich oft schleichend zeigen, im Lauf der Zeit ändern können und eher diffus sind.

Welche Symptome auftreten ist abhängig von der Art der Schadstoffe, von der Menge und der Zeitdauer, in der sie aufgenommen wurden, aber auch von Geschlecht, Alter und Konstitution des Betroffenen.

Manchmal entwickelt sich eine chronische Vergiftung innerhalb weniger Wochen. In anderen Fällen dauert es Jahrzehnte, bis Probleme auftreten. Genau das macht die Sache ja auch so schwierig.

Die Liste der Krankheiten und Beschwerden, die mit chronischen Vergiftungen zu tun haben können, ist lang:

  • chronische Müdigkeit
  • Konzentrationsstörungen
  • Leistungsschwäche
  • Depressionen
  • Antriebsschwäche
  • Reizbarkeit
  • Hyperaktivität
  • Kopfschmerzen
  • Zittern
  • Nervenentzündungen
  • Schwindel
  • Muskelschwäche
  • Knochen- und Gelenkschmerzen
  • Abwehrschwäche
  • Krebs
  • Multiple Sklerose
  • Blutarmut
  • Allergien
  • Hautekzeme
  • Neurodermitis
  • Hormonstörungen
  • sexuelle Unlust oder Impotenz
  • Unfruchtbarkeit

Natürlich können all diese Probleme auch andere Ursachen haben. Trotzdem ist es wichtig, bei diesen oder ähnlichen Beschwerden AUCH an eine Belastung mit Schadstoffen zu denken. Mehr zur Entgiftung finden Sie u.a. in den Beiträgen:

Die Suche nach der Ursache ist nicht immer einfach und sollte in die Hände eines erfahrenen Arztes oder Heilpraktikers gelegt werden.

Dieser Beitrag wurde letztmalig am 19.4.2014 aktualisiert 



   
Folgen Sie mir auf...

Klicken Sie HIER um mir auf facebook zu folgen 

Klicken Sie HIER um René Gräber auf Google Plus zu folgen... 

Klicken Sie HIER für Informationen wie Sie meinen kostenlosen Newsletter anfordern können... 

Klicken Sie HIER um mich auf XING zu besuchen... 

Klicken Sie HIER um mir über Twitter zu folgen...

Mehr Informationen zum Thema