..

Abnehmen mit Turbo Slim Tabletten und Turbo Slim Drink?

Informationen aus der Naturheilpraxis von René Gräber

René Gräber

Das „Medikament“ Turbo Slim wurde von der Firma Forte Pharma Laboratoires in Frankreich entwickelt. Es ist in Apotheken erhältlich.

Hinter dem Begriff Turbo Slim stecken verschiedene Präparate:

Zum einen die Turbo Slim 24h Tabletten, Turbo Slim for Men und der Turbo Slim Drink. Aber schon um das herauszufinden, muss man eine ganze Weile recherchieren. Die verschiedenen Turbo-Slim-Homepages geben nämlich nur sehr wenig Informationen her.

Doch dazu im Folgenden mehr …

 

Anwendungsgebiete

Turbo Slim wird angewendet zum Fettabbau und zur sogenannten Entschlackung. Das Ganze soll natürlich der Verringerung von "Fetteinlagerungen" dienen.

Es gibt das Produkt, wie bereits erwähnt, in verschiedenen Formen: als Kombipräparat mit 28 Tabletten für die Einnahme bei Tag und bei Nacht, als Drink und als spezielles Tablettenpräparat für den Mann.

Wirkungsweise

Turbo Slim soll die Funktion der Organe (wie Leber und Galle) unterstützen und so das Abnehmen fördern. Die Tabletteinnahme am Tag kurbelt die Fettverbrennung an und entschlackt. Dabei werden die Leber- und Gallenfunktionen aktiviert.

Die Tablette am Abend minimiert angeblich die Fetteinlagerungen. Der spezielle Wirkstoff Oxylia verringert die Zuckaufnahme der letzten Mahlzeit und reduziert ihre Umwandlung in Fett.

Oxylia setzt sich aus den drei natürlichen Pflanzenstoffen Rosmarin, Oliven und Fisolen zusammen und wurde zum effizientesten Wirkstoff des Jahres 2003 ausgezeichnet (von wem, konnte ich allerdings nicht herausbekommen :-) ).

Oxylia soll die Fetteinlagerungen verringern, wirkt als Antioxidans und hält den Insulinspiegel sowie den glykämischen Index auf einem niedrigen Level.

Verzehrempfehlung

Laut Hersteller soll jeweils eine Tablette für den Tag vor dem Frühstück mit einem großen Glas Wasser eingenommen werden, außerdem eine Tablette für die Nacht vor dem Abendessen.

Warnhinweise: Es sollte auf eine ausgewogene Ernährung geachtet werden und die empfohlene Tagesdosis soll nicht überschritten werden.

Das Medikament dürfen Kinder unter acht Jahren nur auf ärztliche Empfehlung einnehmen. Für Stillende und Schwangere ist es laut Hersteller nicht geeignet.

Turbo Slim Drink

Der Turbo Slim Drink fördert laut Hersteller die Entschlackung sowie die ganzheitliche Entwässerung der Körpers. Außerdem regt er den Stoffwechsel an und stellt das natürliche Gleichgewicht des Mineralienhaushaltes wieder her. Die Nierenaktivität wird gesteigert und es treten keine Blähungen und kein Völlegefühl mehr auf – so jedenfalls lesen sich die Aussagen des Herstellers.

Anwendungsempfehlung für den Turbo Slim Drink: Es sollten zwei Messbecher in 1,5 Liter Wasser aufgelöst werden und über den Tag verteilt getrunken werden.

Der Internet-Auftritt von Turbo Slim

Wer genauere Informationen über Turbo Slim erhalten möchte, der muss sich schon ein wenig anstrengen. Auf den Internet-Auftritten findet sich nämlich nur sehr wenig Information:

Der erste Google-Treffer „turbo-slim.net“ zeigt unzählige Vorher-Nachher-Bilder mit den angeblich dazugehörigen Erfolgsgeschichten. Die Reiter (also die „Seitenkapitel“) am oberen Rand der Seite versprechen: „Schnell Abnehmen“, „ohne Diät“, „ohne Hunger“, „ohne Jojo“, „ohne Sport“, „ohne Muskelabbau“. Von einer gesunden Ernährung ist hier also nirgends die Rede. Nach einer Beschreibung der Turbo-Slim-Produkte sucht man hier ebenso vergeblich. Zwar sind einige der Produkte abgebildet, bei einem Klick darauf landet man aber in einer Versandapotheke mit Sitz in Hongkong, die freundlicherweise bereits das entsprechende Produkt im Online-Warenkorb abgelegt hat. Ein (in Deutschland vorgeschriebenes) Impressum oder irgendeine Art von Kontaktmöglichkeit findet man auf turbo-slim.net nicht.

Die nächste Homepage „turbo-slim.org“ widmet sich gar nicht ausschließlich den Turbo-Slim-Produkten, sondern allgemein dem Thema Abnehmprodukte. Unter dem Deckmantel eines pseudowissenschaftlichen „Warentests“ werden von einem „unabhängigen Institut“ die unterschiedlichsten Produkte von verschiedenen Herstellern bewertet. Interessanterweise kommen hier aber auch manche Turbo-Slim-Produkte nicht gut weg, Wirkung und Seriösität werden schlecht bewertet. Ich greife schon einmal vor, wenn ich sage, dass alle drei hier beschriebenen Homepages dem gleichen Anbieter gehören, der auf der einen Seite seine Produkte anpreist und sie auf der anderen negativ bewertet. Merkwürdig … Wenn man allerdings genauer nachschaut, stellt sich heraus, dass auch hier trotzdem die Werbung für Turbo Slim im Vordergrund steht: Nur die Turbo-Slim-Produkte sind direkt bestellbar (Überraschung: in einer Versandapotheke aus Hongkong), für andere (die durchweg schlecht wegkommen) kann man sich nur eine „Alternative“ angeben lassen, und die besteht natürlich in Turbo-Slim-Produkten. Ein nettes Detail: Die „Nachteile“ bei den Produkten „Turbo Slim Pro + Detox Max“ sind folgendermaßen angegeben: „Bestellung passt nicht in den Briefkasten, teilweise Lieferschwierigkeiten aufgrund großer Nachfrage“. Ach ja: Ein Impressum gibt es auch auf dieser Seite nicht, nur ein inhaltsloses Kontaktformular.

Die Webseite „turbo-slim.de“ schließlich stellt die verschiedenen Produkte von Turbo Slim wenigstens ein bisschen genauer vor. Großes Thema ist auch auf dieser Seite das mühelose Abnehmen ohne Sport, Diät oder Verzicht. Und auch hier wird man zum Bestellen direkt auf die Versandapotheke aus Hongkong weitergeleitet. Interessanterweise verweist das (immerhin vorhandene) Impressum auf eine rumänische Adresse. Das ist vor allem deshalb interessant, weil sich ansonsten kaum herausfinden lässt, wem die drei Homepages eigentlich gehören. Registriert wurden alle drei Seiten von einer deutschen Hostingfirma, eine Adresse im neuseeländischen Auckland taucht bei der Recherche auch immer wieder auf. Wie die rumänische Adresse (und die Versandapotheke aus Hongkong) in dieses Bild gehört, kann man nur spekulieren. In jedem Fall werden die eigentlichen Verantwortlichen nicht offengelegt.

Ob diese Internetauftritte mit dem eigentlichen Turbo-Slim-Hersteller überhaupt irgendetwas zu tun haben, ist nicht nachvollziehbar. Skeptisch werden sollten man bei so einer geballten Zurschaustellung von „Seriösität“ aber dennoch.

Fazit

Die Inhaltsstoffe von Turbo Slim beruhen im Wesentlichen auf Kräutern und sind darauf ausgelegt, bestimmte Organe in der Funktion zu stützen. Ich muss als Heilpraktiker aber sagen, dass ich es etwas merkwürdig finde, dass man nicht andere Pflanzen genommen hat … Ebenso nimmt man CLA mit ins Präparat, wogegen nichts einzuwenden ist, vergisst aber das Chrom als blutzuckerstabilisierendes Element zum Beispiel gegen Heißhungerattacken. Das Zimt, das in der Tagestablette drin ist, kann das Chrom diesbezüglich nicht ersetzen. Stärkere Antioxidantien gibt es ebenfalls, als die, die in TurboSlim eingesetzt werden. Die Rezeptur wirkt für mich deshalb „wie mit der heißen Nadel gestrickt“.

Ein genialer Schachzug ist die Schaffung eines Markennamens „Oxylia“, hinter dem sich ein Pflanzenextrakt aus Rosmarin, Oliven und Phaseolus-Bohnen, einer Süßkartoffel und Coenzym Q10 verbirgt.

Detaillierte und umfassende Anwenderberichte liegen mir nicht vor. Aber bei Abwägung der Inhaltsstoffe halte ich das Produkt zwar für interessant – weil es aber „stärkere“ Pflanzen und Antioxidantien gibt und weil Chrom fehlt (und aufgrund des „seriösen“ Internetauftritts), gibt es aber dennoch nur ein „Zweifelhaft“.

Persönliche Anmerkung: Wenn Sie solche Informationen (zum Abnehmen, Diätpillen etc.) interessieren, dann fordern Sie unbedingt meinen kostenlosen Newsletter dazu an!

Dieser Beitrag wurde letztmalig am 12.10.2015 aktualisiert



   
Folgen Sie mir auf...

Klicken Sie HIER um mir auf facebook zu folgen 

Klicken Sie HIER um René Gräber auf Google Plus zu folgen... 

Klicken Sie HIER für Informationen wie Sie meinen kostenlosen Newsletter anfordern können... 

Klicken Sie HIER um mich auf XING zu besuchen... 

Klicken Sie HIER um mir über Twitter zu folgen...

Mehr Informationen zum Thema
 
 
 
● Schlankheitsmittel
● Diät BLOG
● Fettblocker
● Kohlenhydratblocker
● Akiba Day & Night Tabletten
● Almased Vitalkost Pulver
● Antiadipositum X-112
● Biofax
● Biozym
● Boxogetten S-Vencipon
● Calriphen
● Cefamadar
● Chronoslim
● CM3 Alginat
● DrSlym
● formoline L112
● Forskolin
● Glukomannan - Propol
● Goodlife 2000
● Hoodia
● Hypnose CD
● Hydroxycut
● Innov Patch
● Jen Fe Pflaster
● KiloControl
● Konjak
● L-Carnitin
● Kyäni
● Li Da - Sibutramin
● Lipo 3c Kapseln
● Liposorb L112
● Lorex
● Matricur
● Modifast Pulver - Drinks und Suppen
● Natuvit Extra
● Optifast 800
● Perix
● Phaseolin | Zum Abnehmen geeignet?
● Phentermin - Fen-Phen
● Pu-Erh-Tee
● Piperin
● Rimonabant - Acomplia
● Redumax
● Refigura
● Sauna Pants
● Schoenenberger Schlankheitskur
● Slim Fast Pulver und Slimfast Fertigdrink
● Slimsticks
● TrimCaps 6D
● Trimgel Slim
● Thoraxin
● Tequila-Agave
● Turbo Slim
● Vencipon
● Zitronensaftkapseln