Ein Danke Schön

Was wäre ich ohne meine treuen Leser??

Nichts.

Deswegen hier ein ganz herzliches Danke-Schön an alle Leser!!

Ich verfasse das heute hier im Blog, weil ich diese E-Mail erhielt:

Hallo Herr Graeber,

ganz herzlichen Dank für diese mail, hatte schon befürchtet, nie wieder von Ihnen zu hören. Ich freue mich sehr über die Informationen! Im Frühjahr habe meine ersten Erfahrungen mit dem Fasten nach Ihrer Anleitung gemacht und war sehr begeistert, wie gut es geht, wenn man alles befolgt. Werde bald wieder beginnen und freue mich schon fast darauf! Obwohl ich dabei leider zur Arbeit gehen muß und meinen Körper dadurch nicht so verwöhnen kann, wie es vielleicht schön wäre, hatte ich keine Probleme. Habe es lediglich so eingerichtet, dass die ersten beiden Vollfastentage am Wochenende lagen uns es hat sehr gut geklappt! Wie Sie ja auch sagen, lenkt man sich mit der Arbeit ein wenig ab. Vielen Dank nochmal für die gute, ausführliche Anleitung und die Erklärungen.

Auch für Sie alles Gute und beste Grüße.

[Name aus Datenschutzgründen nicht genannt]
René Gräber

René Gräber

Ich brauche ihre Hilfe! Ihre Hilfe für die Naturheilkunde und eine menschliche Medizin! Dieser Blog ist vollkommen unabhängig, überparteilich und kostenfrei (keine Paywall). Ich (René Gräber) investiere allerdings viel Zeit, Geld und Arbeit, um ihnen Beiträge jenseits des "Medizin-Mainstreams" anbieten zu können. Ich freue mich daher über jede Unterstützung! Helfen Sie bitte mit! Setzen Sie zum Beispiel einen Link zu diesem Beitrag oder unterstützen Sie diese Arbeit mit Geld. Für mehr Informationen klicken Sie bitte HIER.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.