..

Hohe Leberwerte? Was tun wenn erhöhte Leberwerte festgestellt werden?

Bei jeglichen Untersuchungen bei denen Blut entnommen wird, sei es die "Routineüberprüfung" oder eine bestimmte Beschwerde, werden bei der Analyse des Blutes unter anderem auch die Leberwerte geprüft.

Aus der Naturheilpraxis von Heilpraktiker René Gräber

Falls diese erhöht sind bzw. schlecht ausfallen, können verschiedenste Ursachen vorliegen, auf keinen Fall sind diese immer auf einen erhöhten Alkoholkonsum zurückzuführen. Auch dem Arzt stellen sich etliche Fragen, denn die Gründe für hohe Leberwerte sind zahlreich und schwer herauszufinden. Die untersuchte Blutprobe liefert nämlich keine Aufschlüsse über die Ursache für erhöhte Leberwerte.

Bei der Messung von Leberwerten wird die Eigenschaft absterbender Leberzellen zunutze gemacht, welche ins Blut übergehen und dort bestimmte Enzyme freisetzen.

Erste Maßnahme: Ursachen beseitigen!

Die allgemeine Vorgangsweise bei veränderten Leberwerten besteht darin, dass der Arzt mit dem Patienten mögliche Ursachen bespricht bzw. ausschließt: dazu zählen der Alkoholkonsum, die Verwendung von Medikamenten, Geschlechtsverkehr mit häufig wechselnden Partnern (um ein Hepatitis B Risiko auszuschließen) und Erkrankungen in der Familie. Es kann also etwas dauern um die häufigsten Risikofaktoren auszuschließen.

Leberschäden durch Medikamente

Medikamente als Ursache sollten immer ausgeschlossen werden. Dabei sind nicht nur die "normalen" Geschütze der Pharmaindustrie verdächtigt sondern auch zum Beispiel Nahrungsergänzungsmittel. Ich erinnere mich in diesem Zusammenhang noch an berichtete Leberschäden durch Herbalife-Produkte.

Leberschäden durch Gifte

Giftstoffe jeglicher Art spielen eine wichtige Rolle bei der Entstehung und Entwicklung fast aller Leberkrankheiten.

Viele Giftstoffe verhindern auch ganz massiv die Heilung bereits bestehender Leberschäden!

In Kapitel 5 meines Buches "Die biologische Lebertherapie" erfahren Sie die Ursachen für Lebererkrankungen und welche Gifte Sie unbedingt meiden sollten. Hierzu gebe ich Ihnen in meinem Buch ganz konkrete und auch leicht umsetzbare Tipps!

Die Untersuchung der Leber

Im Anschluss an die Suche nach den Ursachen für erhöhte Leberwerte, folgt zumeist eine gründliche körperliche Untersuchung sowie die Beantwortung der Frage, in wieweit die Leberschädigung fortgeschritten ist.

Bei der Untersuchung wird in der Regel eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt, bei der die Leber darstellbar ist. Eine Leberzirrhose oder ein Leberkrebs könnte so gesehen werden. Zur weiteren Klärung der Umstände wird mit dem Einverständnis des Patienten eine Gewebeprobe entnommen, die durch eine Punktion oder Biopsie erfolgen kann.

Die Analyse der Gewebeprobe dient dazu zwei Faktoren zu bestimmen: diese bestehen aus der Feststellung des Schädigungsgrades der Leber und möglicher Ursachen.

Die Punktion bzw. Biopsie muss allerdings nicht zwangsläufig erfolgen, denn auch die Einhaltung bzw. Veränderung einiger Lebensgewohnheiten können zur Absenkung erhöhter Leberwerte führen: diese bestehen beispielsweise im zeitweisen Verzicht auf Alkohol, Abnehmen und einer gesunden Ernährung.

In meinem Buch "Die biologische Lebertherapie" zeige ich Ihnen, wie Sie mit verschiedenen Verfahren aus der Naturheilkunde Ihre Leberwerte dramatisch verbessern können.

Für mehr Informationen dazu klicken Sie bitte HIER.

Für mehr Informationen zur Biologischen Lebertherapie bitte HIER KLICKEN

Dieser Beitrag wurde letztmalig am 02.08.2012 aktualisiert


   
Folgen Sie mir auf...

Klicken Sie HIER um mir auf facebook zu folgen 

Klicken Sie HIER um René Gräber auf Google Plus zu folgen... 

Klicken Sie HIER für Informationen wie Sie meinen kostenlosen Newsletter anfordern können... 

Klicken Sie HIER um mich auf XING zu besuchen... 

Klicken Sie HIER um mir über Twitter zu folgen...

Mehr Informationen zum Thema

 
 
 
 
Artikel zum Thema Leber

 
● Die Leber
● Leberfunktion
● Leberwerte
● Leberschwäche
● Lebersymptome
● Lebertest
● Leberfunktionstest
● Sichtbare Leberzeichen und Lebersymptome
● Leberschäden durch Gifte (Noxen)
● Leberschäden durch Medikamente
● Leberentgiftung - Die Entgiftung der Leber
● Leberreinigung - Die Leber Regenerieren?
● Lebererkrankungen
◦  Autoimmunhepatitis
◦  Cholestase
◦  Fettleber
◦  Gallensteine (Cholelithiasis)
◦  Gallenkolik
◦  Gallenwegsentzündungen
◦  Gelbsucht - Ikterus
◦  Hepatitis - Leberentzündung
◦  Leberabszesse - Leberamöbiasis
◦  Leberfibrose
◦  Leberzirrhose - Schrumpfleber
◦  Leberkrebs
◦  Leberversagen
◦  Morbus Meulengracht
● Fasten bei chronischen Lebererkrankungen