Kategorie Lebererkrankungen

Manayupa und Lebervergiftung

Manayupa ist die peruanische Bezeichnung für eine Pflanze, die zur Familie der Schmetterlingsblütler gehört. Die lateinische Fachbezeichnung lautet Desmodium adscendens. Es handelt sich hier um eine in den Tropen vorkommende, einjährige Pflanze mit purpurfarbenen Blüten, die als Frucht ca. 30 Zentimeter lange Bohnen trägt. In der traditionellen Naturheilkunde wird die Pflanze seit Jahrhunderten gegen eine …

Weiterlesen “Manayupa und Lebervergiftung” »

Die Mariendistel – kaum eine andere Heilpflanze stärkt Ihre Leber besser

Die Mariendistel (Silybum marianum, früher: Carduus marianus) aus der Familie der Korbblütler ist nicht nur eine wichtige Heilpflanze, sondern auch ein sehr schönes Ziergewächs für den Garten. Die Mariendistel wird bis zu 1,5 m hoch und hat große, dunkelgrüne Blätter, die am Rand spitze Dornen tragen. Ihre wenigen rötlich-violetten Blüten fallen im Verhältnis zur Pflanzengröße relativ klein …

Weiterlesen “Die Mariendistel – kaum eine andere Heilpflanze stärkt Ihre Leber besser” »

Fasten bei chronischen Lebererkrankungen

Die Leber, als größte Drüse des menschlichen Körpers, spielt bei allen Stoffwechselvorgängen eine wichtige Rolle. Sie produziert lebenswichtige Eiweißstoffe, speichert Vitamine und Glukose, entfernt aber auch Giftstoffe, Stoffwechselendprodukte und Zelltrümmer aus dem Blut, um sie über die Niere mit dem Harn auszuscheiden. Obwohl die Leber, im Gegensatz zu vielen anderen Organen des Körpers, eine bemerkenswerte Regenerationsfähigkeit …

Weiterlesen “Fasten bei chronischen Lebererkrankungen” »

Morbus Meulengracht – Verständlich Erklärt

Die Begriffe “Morbus Meulengracht”, “Morbus Gilbert” oder “Morbus Gilbert Meulengracht” bezeichnen alle den gleichen autosomalen rezessiven genetischen Defekt. Da dieser immer gutartig und ausschließlich genetisch bedingt ist, wäre bei dem Morbus Meulengracht die Bezeichnung Erkrankung per definitione falsch. Der Morbus Meulengracht betrifft circa 2 bis 5 Prozent der Weltbevölkerung und tritt bei Männern häufiger auf …

Weiterlesen “Morbus Meulengracht – Verständlich Erklärt” »

Leberversagen: Wenn die Leber aufgibt…

Bei einem Leberversagen kommt es zu einem vollständigen Funktionsverlust mit weitreichenden Folgen für den gesamten Organismus. Wird keine Lösung für dieses Problem gefunden, endet das Leberversagen tödlich… Leberfunktion: Der gesunden Leber kommen zentrale Aufgaben u.a. bei unterschiedlichen Stoffwechselprozessen, der Fettverdauung sowie der Entgiftung des Blutes zu. Hierfür ist das Gewebe speziell strukturiert, die Leber besonders …

Weiterlesen “Leberversagen: Wenn die Leber aufgibt…” »

Leberkrebs: Ursachen und Symptome

Als Krebs bezeichnet man allgemein bösartige Neubildungen (=Tumoren), die sich durch ein schnelles, meist gewebeschädigendes Wachstum und die Absiedlung von Tochtergeschwulsten (=Metastasen) über die Blut- oder Lymphbahnen auszeichnen. Die häufigsten bösartigen Tumoren in der Leber sind Metastasen anderer bösartiger Tumoren (meist Dickdarm-, Magen-, Bauchspeicheldrüsen-, Lungen- oder Brustkrebs), die als sekundärer Leberkrebs bezeichnet werden. Der primäre Leberkrebs (=primäres …

Weiterlesen “Leberkrebs: Ursachen und Symptome” »

Die Leberzirrhose: Ursachen, Anzeichen, Verlauf, Therapie

Abb1: Grafische Darstellung einer Leber. Links oben wird versucht, die Veränderungen einer Leberzirrhose anzudeuten. So ein “Umbau” betrifft allerdings die ganze Leber. In dieser Abbildung soll das gesunde Lebergewebe und das “kranke” Lebergewebe im Vergleich dargestellt werden. Die Leberzirrhose bezeichnet eine Vernarbung des Lebergewebes, die durch ständigen Zelluntergang bei chronischen Lebererkrankungen auftreten kann. Die Leber schrumpft und …

Weiterlesen “Die Leberzirrhose: Ursachen, Anzeichen, Verlauf, Therapie” »

Leberfibrose: Ursachen, Anzeichen, Verlauf und Therapie

Die Leberfibrose ist eine Krankheit, bei der in der Leber Umbauvorgänge und Vernarbungen stattfinden. Das Bindegewebe vermehrt sich, Kollagenfasern werden eingelagert (Synthese von Kollagen durch Aktivierung von Fibroblasten), der Aufbau der Leberläppchen bleibt aber unverändert. Die Fibrose selbst macht sich kaum bemerkbar, sie gilt aber häufig als Übergangsstadium zur Leberzirrhose, bei der es unter anderem zu …

Weiterlesen “Leberfibrose: Ursachen, Anzeichen, Verlauf und Therapie” »

Leberabzesse: Ursachen, Verlauf und Symptome

Die Leberamöbiasis ist eine Infektionskrankheit, die durch Entamoeba histolytica verursacht wird. Bei dieser Erkrankung kommt es zu einer Kolitis (akut oder chronisch verlaufende Entzündungen des Dick- oder Grimmdarmes), die durch schmerzhaften Abgang blutig-schleimiger Stühle gekennzeichnet ist, häufig aber auch nur leichte Symptome zeigt. Vorkommen, Ursachen und Formen In den Industriestaaten Europas sowie den USA liegt …

Weiterlesen “Leberabzesse: Ursachen, Verlauf und Symptome” »

Lebervergrößerung (Hepatomegalie): Ursachen, Verlauf und Symptome

Hepatomegalie bezeichnet eine Lebervergrößerung, die für eine primäre oder sekundäre Lebererkrankung spricht. Dennoch schließt ihr Fehlen eine schwere Erkrankung auch nicht aus. Bei einer normalen Leber kann ihr Unterrand oft an oder etwas unter dem rechten Rippenbogenrand getastet werden. Der Oberrand einer tastbaren Leber wird vom Arzt auch ertastet, um auszuschließen, dass das Organ nicht einfach zu tief …

Weiterlesen “Lebervergrößerung (Hepatomegalie): Ursachen, Verlauf und Symptome” »