..

Mit dem Dermapunktur-Roller Schmerzen und Cellulite "wegrollen"?

Informationen aus der Naturheilpraxis von René Gräber

René Gräber

Dermapunktur-Anti-Schmerz Roller sind hervorragend als Hilfe zur Selbsthilfe bei der sanften Schmerzbehandlung geeignet, wenngleich Sie von dem Gerät keine Wunder erwarten sollten...

Die Behandlungsmethode mit den Dermapunktur-Anti-Schmerz-Rollern kann bei leichten sowie bei chronischen Schmerzen ohne bisher bekannte Nebenwirkungen angewendet werden. Mit dieser Behandlungsmethode kann es ermöglicht werden, Schmerzen zu lindern oder zu beseitigen.

Die Nadelspitzen der Dermapunktur Anti Schmerz Roller geben Reize auf die Haut ab und lösen so Reflexe der Haut, Muskeln und Nerven aus. Dies führt dazu, dass die Weiterleitung der Schmerzimpulse an das zentrale Nervensystem gehemmt wird und so eine Selbstheilung oder Schmerzlinderung erreicht werden kann.

Bei der Behandlung mit dem Dermapunktur Anti Schmerz Roller werden verspannte Muskeln gelockert sowie der Stoffwechsel und die Durchblutung angeregt.

Der Vorteil der Dermapunktur Methode liegt darin, dass bisher keine Nebenwirkungen bekannt sind und durch diese alternative Behandlungsmethode kein erhöhter Verbrauch an Schmerzmitteln nötig ist.

Diese Schmerztherapie ist leicht anzuwenden und dabei wirkungsvoll.

Im Bereich der "Kosmetik" und "Ästhetik" kann die Dermapunktur Methode sehr gut unterstützend eingesetzt werden, beispielsweise bei der ungeliebten Orangenhaut (Cellulitis). Warum es zu Orangenhaut und Cellulitis kommt, sollten Sie in meinem Artikel: Bindegewebsstörung - Orangenhaut und Cellulitis lesen.

Dieser Beitrag wurde letztmalig am 02.08.2012 aktualisiert