..

Ist Heilfasten oder Fasten zum Abnehmen geeignet?

Erfahrungen aus der Naturheilpraxis von René Gräber

René Gräber

Die meisten Menschen denken beim Begriff „ Fasten“ wohl an die religiös motivierte Fastenzeit. Und die hat ja mit Abnehmen erst einmal nichts zu tun. Eher schon ist es eine innere Einkehr, eine seelische Reinigung durch teilweise Abwendung von materiellen Dingen. In vielen Religionen und Kulturen gibt es solche Fastenwochen oder gar Fastenmonate. Um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert nahmen Ärzte der Naturheilkunde die Idee auf. Otto Buchinger und Franz-Xaver Mayr sind bekannte Vertreter, die aus dem traditionellen Fasten das Heilfasten entwickelten. Ziel war eine dauerhafte Änderung des Lebensstils und damit auch die Erhaltung der Gesundheit und die Vorbeugung gegen Zivilisationskrankheiten. Dieses Heilfasten berücksichtigte auch das seelische Gleichgewicht, das durch die moderne Lebensweise aus dem Lot geraten war.

Sichtbares Zeichen der Krise war für die damals (und heute noch) fortschrittlichen Ärzte das Übergewicht. So war das Abnehmen zwar nicht das erste Ziel der „Heilfastler“, aber doch eine ganz natürliche Folge ihrer Bestrebungen.

Freilich sahen auch schon die Altvorderen, dass aus dem Übergewicht viele der Krankheiten resultieren, die die industrielle Revolution mit sich brachte. Es war ein Segen, dass niemand mehr hungern musste, hingegen ein Fluch, dass viele Menschen übergewichtig wurden. Fett und Zucker waren keine Mangelware mehr und immer billiger zu haben. Die Maschinen-Leistung entlastete einen Großteil der Menschen von schwerer körperlicher Arbeit, gleichzeitig nahmen Stress und Hektik zu.

Neben dem Überangebot an Nahrung sehen heutige Ärzte das Übergewicht hauptsächlich genetisch bedingt. Die Ergebnisse aus der Zwillingsforschung besagen, dass rund 40 % aller Einfluss-Faktoren für das Körpergewicht auf erblicher Veranlagung beruhen. Das mag manchen resignieren lassen, allerdings sagt das auch, dass der größere Teil der Bestimmungsgründe in unseren Händen liegt, wenn wir das Übergewicht bekämpfen wollen.

Übergewicht wird dauerhaft nicht erreicht durch Crash- oder gar Null-Diäten, die nur auf einem bloßen Kampf gegen den Hunger beruhen und danach alles weiterlaufen lassen wie es war. Der Schwergewichtige muss sich auf das Heilfasten einlassen. Er muss oder besser darf akzeptieren, dass dies der Startpunkt für eine Veränderung seiner gesamten Lebensweise ist. So wird er oder sie nicht nur „nebenbei“ vermittels des Heilfastens abnehmen, sondern auch eine Verbesserung der gesamten Lebens-Qualität erfahren.

HEILFASTEN ERFAHRUNG VON DANA KLUGE


"Die Anleitung fand ich super, es war einleuchtend und gut erklärt und ich habe mich auf das Fasten gefreut."

ich bin sehr froh, so eine Anleitung für das Heilfasten gefunden zu haben. Im Alter von ca. 14 / 15 Jahren habe ich schon einmal eine Fastenkur gemacht, allerdings aus Gründen, die jedes pupertiernde Mädchen hat - ich möchte sehr schnell sehr viel abnehmen. Blöderweise suchte ich mir genau die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester aus und sass oft heulender Weise in meinem Zimmer, während der Rest der Familie lecker gegessen hat.

Meine Mutter spielte dieses Spiel so lange mit, bis unser Tiefkühlschrank nach häufigen Bitten meinerseits mit "kannst du mir nicht davon etwas einfrieren" voll war. Die Glaubersalz-Methode kam auch da voll zum Einsatz, allerdings etwas verschärfter - alle 3 Tage 750 ml Lösung innerhalb 5 min. trinken. Es war schlicht und ergreifend schrecklich. Habe aber in 12 Tagen 6 Kilo abgenommen. Die Zeitspanne bis ich es wieder drauf hatte betrug keine 12 Tage. Ich habe alles aus den
falschen Gründen gemacht.

Heute ist es so, dass ich im Begriff bin, ein selbständiges Unternehmen aufzubauen. Mit einem Haushalt, einem Ehemann und 2 kleinen Kindern (3 1/2 und 2 1/2). Irgendwie war mir das alles zuviel. Nicht zuletzt, weil mein Mann fand, dass ich doch endlich mal wieder zu meiner ursprünglichen Figur (etwa 20 kg weniger) zurückfinden könnte.

Und so bin ich zum Fasten gekommen. Nicht wegen dem Abnehmen - wohl weißlich aber um den positiven Nebeneffekt - sondern eher um den ganzen unnötigen belanstenden Ballast der letzten Monate abzugeben. Meine größere Tochter hat dem Fasten dann leider ein Ende bereitet, mit ständigen Fragen, warum ißt Du nichts und zu guter Letzt, wenn Du nichts ißt esse ich auch nichts mehr - und sie ist eh schon mehr als zart, also habe ich nach dem 4. Vollfastentag abgebrochen. Die Tropfen nehme ich trotzdem noch, weil ich denke, daß sie auf den gesamten Organismus eine gute Wirkung haben.

Die Anleitung fand ich super, es war einleuchtend und gut erklärt und ich habe mich auf das Fasten gefreut. Irgendwie war es mir eine innere Stütze jeden Tag etwas von ihnen zu hören, das mir Mut macht und mich in meinem Tun bestärkt. Vielen Dank dafür. Mit den besten Grüßen

Dana Kluge



Klicken Sie hier, um alle Details zur Heilfasten Anleitung zu erfahren und wie Sie Ihr Exemplar der Heilfasten-Anleitung erhalten können - oder lesen Sie einfach weiter...

HEILFASTEN ERFOLGSGESCHICHTE VON NANE


"Ich habe (auch nach langem Suchen) nirgendwo im Internet wertvollere und umfassendere Informationen zu diesem Thema gefunden!"

Erst mal vielen vielen Dank für die wertvollen Tipps zum Fasten!

Ihre Mails haben mich immer wieder motiviert weiterzumachen, alle meine Fragen zum Thema Fasten beantwortet und ich habe (auch nach langem Suchen) nirgendwo im Internet wertvollere und umfassendere Informationen zu diesem Thema gefunden!

Meine Motivation zu Fasten, war ursprünglich Gewicht abzunehmen, da ich durch Cortisoneinnahme in den letzten Jahren 15 kg zugenommen hatte.

Schnell erfuhr ich aber, dass dies mit Fasten nur bedingt und kurzfristig möglich ist, das Fasten aber viele andere angenehme "Wirkungen" auf den Körper hat.

Ich meldete mich also zu einer Fastenwanderkur an und führte diese Anfang Juni im Harz durch. Das Fasten und die Wanderungen (bis zu 20 km am Tag) haben mir so gut getan! Hunger hatte ich fast überhaupt nicht und die Energie für die langen Touren war überschäumend da (obwohl ich sonst kaum Sport treibe).

Am Ende der Woche habe ich mich körperlich (und geistig) so fit, frei und wohl gefühlt wie schon seit Jahren nicht mehr. (Ich plane im Herbst eine weitere Woche Fastenwandern).

Die Gewichtsabnahme in dieser Woche betrug "nur" 4 kg, aber ich war totzdem sehr erfreut darüber und sehr motiviert mich in Zukunft gesünder zu ernähren.

Inzwischen sind 5 Wochen vergangen und ich habe nun weitere 2 kg durch gesunde und fettarme Ernährung abgenommen. Für mich war das Fasten eine wunderbare Erfahrung, körperlich und seelisch und zudem noch eine tolle Starthilfe mein Gewicht langfristig (aber langsam zu verringern).

Nochmals Danke für die umfassenden Informationen

und herzliche Grüße von

Nane



Klicken Sie hier, um alle Details zur Heilfasten Anleitung zu erfahren und wie Sie Ihr Exemplar der Heilfasten-Anleitung erhalten können - oder lesen Sie einfach weiter...

HEILFASTEN ERFOLGSGESCHICHTE VON UWE GÖTTE


"Die Fastenanleitung war hervorragend verständlich und deshalb nachvollziebar."

Vielen Dank für Ihre Fastenbegleitung. Ich habe zum ersten Mal gefastet, als Einstieg in einen neuen Lebenabschnitt.

Ich war bei Fastenbeginn 138kg schwer, bei 172 Körpergröße. Mir war seit einiger Zeit bewußt geworden, dass ich dringend diesen Zustand ändern muss und vor allem will.

Ihre ausführlichen Informationen, was im Körper so alles passiert und warum war für mich sehr hilfreich, auch als Einstieg in eine ernährungsumgestellte Zukunft.

Die Fastenanleitung war hervorragend verständlich und deshalb nachvollziebar.

Gerade weil eine Änderung im Kopf beginnt, waren die Fastenanleizung für mich sehr wichtig. Viel Erfolg weiterhin bei Ihrem Bemühen, andere vom Sinn und Nutzen des Fastens zu überzeugen !

Herzliche Grüße,

Uwe Götte



Dieser Beitrag wurde letztmalig am 31.05.2019 aktualisiert


   
Folgen Sie mir auf...

Klicken Sie HIER um mir auf facebook zu folgen 

Klicken Sie HIER um René Gräber auf Google Plus zu folgen... 

Klicken Sie HIER für Informationen wie Sie meinen kostenlosen Newsletter anfordern können... 

Klicken Sie HIER um mich auf XING zu besuchen... 

Klicken Sie HIER um mir über Twitter zu folgen...

Mehr Informationen zum Thema