Vamy Perfect Body Kapseln: abnehmen ohne Diät?

Fast schon komisch sind die Vorher-Nachher-Fotos: Links ein trist dreinschauendes Pummelchen im grauen Hoody, rechts ein strahlender Model-Typ wie auf dem Laufsteg. Und die 5-Sterne-Bewertungen stapeln sich in den Werbeseiten und Online-Shops: Vamy Perfect Body Kapseln sollen es möglich machen, ohne weitere Maßnahmen wie gezielte Ernährungsumstellungen abzunehmen.

Und Sport ist Mord, deswegen nehme man einfach die Pillen und der Hunger ist sofort nicht mehr so groß. Ganz automatisch werden dann auch die Mahlzeiten kleiner. Die Heißhunger-Attacken und der Jo-Jo-Effekt bleiben laut Werbung aus. Nebenbei soll auch die „geistige Leistungsfähigkeit“ zunehmen.

Welche Inhaltsstoffe sollen das Wunder vollbringen?

Die Wirkstoff-Mixtur besteht laut den im Internet ersichtlichen Infos aus: „ayurvedischen Kräuter- und Gewürz-Extrakten, Biotin, Vitamin B12, Chrom und Selen“. Nun kann spekuliert werden, welche Pflanzen es genau sind, die den Hunger vertreiben – die Vitalstoffe sind es sicher nicht.

Unter den ayurvedischen Kräutern gibt es keine, die ausgesprochene Appetit-Zügler sind. Möglicherweise sollen dafür die Gewürze verantwortlich sein. Darunter sind eventuell solche, die Bitterstoffe enthalten, die in der Tat den Hunger reduzieren können. Allerdings müsste aus diesen Pflanzenteilen dann ein Tee zubereitet und getrunken oder entsprechende, konzentrierte Tropfen appliziert werden. Ob und inwieweit die Wirkung auch bei verkapselten Präparaten eintritt, sei hier mit einem dicken Fragezeichen versehen. Wahrscheinlich sind in den Kapseln auch zu wenig der Effektoren drin. Mengenangaben dazu stehen in den Online-Produkt-Beschreibungen nicht.

Was sollen die Vitalstoffe?

Vitamin B12 gilt als “Nerven-Booster“ und Biotin spielt im Stoffwechsel der Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße eine wichtige Rolle. Beide Vitamine haben nur bei den Menschen eine Wirkung, die unter Mangelerscheinungen oder schweren Krankheiten leiden. Als Ersatz für schmalere Kost nutzen sie nichts, dann springt die Hirnleistung auch nicht auf ungeahnte Höhen.

Auch wird der Abbau von Fett nicht dadurch beschleunigt, dass mehr Co-Faktoren der Enzyme aufgenommen werden. Die Regulierung des Stoffwechsels folgt anderen Kriterien. Die Wirkung von Chrom und Selen haben im Zusammenhang mit der Gewichts-Reduktion überhaupt keine Bedeutung. Auch bei den Vitalstoffen stellt sich die Frage nach den Mengen pro Kapsel. Die Antwort bleibt Vamy auf seiner Website schuldig.

Vamy hat einen Zauberstab

Die Technik klingt nobelpreisverdächtig. Und die heißt „Mikro-Nährstoff-Aktivierung” und ist natürlich „weltweit einzigartig“. Vamy behauptet, durch diese „Verstärkung der physiologisch wirksamen elektromagnetischen Signale von Molekülen durch Teilkohärenz“ eine 100-fache Wirksamkeit von Inhaltsstoffen zu erzielen. Vielleicht erzielt diese Suggestion einen Placebo-Effekt, der den Appetit zügelt.

Fazit

Die Behauptungen von Vamy sind einfach zu fantastisch, als dass sie wahr sein könnten. Selbst wenn die Kapseln den Hunger reduzieren können, könnte so kein Mensch sinnvoll abnehmen. Dazu gehört eine Änderung des Lebens-Stils mit gesunder Kost und mehr Sport. Die rund 50,00 Euro für eine 10-Tage-Ration kann man sich sparen.

Übrigens: Wenn Dich solche Informationen interessieren, dann fordere unbedingt meinen kostenlosen Abnehm-Newsletter dazu an:

Beitragsbild: stockxpert.com

Dieser Beitrag wurde am 10.02.2022 erstellt.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.