Das B-Contour Programm

Also es ist nicht einfach etwas zum B Contour Programm zu finden. Mittlerweile findet man ja alles mögliche in Google, wenn man nach B Contour bzw. Body Contour sucht.

Ím folgenden Beitrag habe ich versucht den Ursprüngen des Programms auf den Grund zu gehen und Anwenderberichte zu finden: Was bringt das B Contour Programm?

Wenn Sie Erfahrungen mit dem Programm haben, dürfen Sie hier gerne einen Kommentar hinterlassen…

René Gräber

René Gräber

Ich brauche ihre Hilfe! Ihre Hilfe für die Naturheilkunde und eine menschliche Medizin! Dieser Blog ist vollkommen unabhängig, überparteilich und kostenfrei (keine Paywall). Ich (René Gräber) investiere allerdings viel Zeit, Geld und Arbeit, um ihnen Beiträge jenseits des "Medizin-Mainstreams" anbieten zu können. Ich freue mich daher über jede Unterstützung! Helfen Sie bitte mit! Setzen Sie zum Beispiel einen Link zu diesem Beitrag oder unterstützen Sie diese Arbeit mit Geld. Für mehr Informationen klicken Sie bitte HIER.

Das könnte auch interessant sein...

3 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Avatar
    Elfi Köstenberger

    3. Oktober 2010 um 20:41

    Ich beschäftige mich seit einigen Monaten mit dem Thema HCG. Nach vielen Recherchen entdeckte ich eine HP über die man dieses Hormon in Ampullen für exakt 23 Tage bestellen kann.
    Für mich stellt sich hauptsächlich die Frage, ob es ratsam ist, sich selbst HCG zu spritzen ohne div. Untersuchungen vorher oder während der Verwendung zu machen?
    Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar!

    Mit lieben Grüßen aus Kärnten/Velden am Wörthersee

    Antwort René Gräber:
    Ich kann vor einer Eigenbehandlung mit Hormonen nur abraten. Mittlerweile gibt es eine „Adipositas-Kur“ die die Information des HCG über homöopathisch aufbereitete Globuli in den Körper bringen soll.

  2. Avatar

    Inzwischen gibt es die Stoffwechsel-Kur, die mit Globuli das HCG in den Körper bringt. Ich stehe am Anfang dieser Kur und mache heute meinen 2. Ladetag, also viel essen, um den Stoffwechsel hoch zu puschen. Morgen geht dann der 1. Tag mit den Globuli und den 500 Kcal. Es gibt auch ein Kochbuch zu der Kur: Die HCG-Diät von Anne Hild.

    Das Buch: Die Adipositas-Kur (nicht Diät!) von Matthias Jünemann berichtet von dieser Art des Abnehmens, wodurch der Hypothalamus so eingestellt werden soll, dass Zunehmen und der gefürchtete JoJo-Effekt ausbleiben.
    Allerdings sind die zusätzlichen Mittel, die ein Absinken der Leistungsfähigkeit und somit das Aufrechterhalten der körpereigenen Stoffe und Vitamine erbringen sollen, nicht billig… aber ich möchte jetzt einen letzten Versuch starten und bin gespannt!

    Antwort René Gräber:
    Das HCG wird NICHT mittels Globuli in den Körper gebracht. Die Globuli sind ja eine homöopathische Aufbereitung des HCG und sollen im „nicht-stofflichen“ Bereich wirken – wie das Homöopathie eben tun soll. Ganz korrekt handelt es sich auch um keine Homöopathie, sondern um Isopathie. Aber das sind „Informationen“ mehr für Insider 😉 Dennoch hier ein paar Links, die die Unterschiede und Begriffe aufzeigen sollen:

    Was sind Globuli: http://www.yamedo.de/heilverfahren/homoeopathie/globuli.html
    Die Homöopathie: http://www.yamedo.de/heilverfahren/homoeopathie/
    Die Isopathie: http://www.gesund-heilfasten.de/therapie/isopathie.html

  3. Avatar

    Hallo Bea,

    ich habe diese Kur (als „Die Phoenix-Kur“) ebenfalls gemacht und freue mich über 10 kg Gewichtsverlust.
    Allerdings rate ich zur Vorsicht beim Mischen der Informationen von Anne Hild und Jünemann. Anne Hild z.B. erzählt in ihrem Buch, dass die Globuli, wenn man sie beim „normalen“ Essen weiter nimmt, zur Zunahme führen. In den offiziellen Foren rund um die Kur von Jünemann wird dies scharf kritisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchten Sie 12 einfache Schritte kennenlernen, wie Sie richtig und gesund abnehmen können?
Prima! Dann fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Abnehm-Newsletter an

In 12 einfachen Schritten zeige ich Ihnen, warum Sie nie wieder eine Diät machen sollten und wie Sie Ihre Ziele erreichen. Sie erhalten nur Nachrichten von mir persönlich (ca. einmal pro Woche, die ersten 12 "Tricks" natürlich schneller). Sie können sich jederzeit wieder abmelden! Einen Link dazu finden Sie am Ende jedes Praxis-Newsletters.

Danke! Es ist fast geschafft... Bitte schauen Sie gleich in Ihr E-Mail Postfach. Dort finden Sie eine "Bestätigungs-Mail" mit einem Link, den Sie bitte anklicken müssen. Nur nach dieser Bestätigung darf ich ihnen die "5 Wundermittel" senden...
DANKE!