..

Basica - Bewertung und Erfahrungen

Basenpulver

Erfahrungen aus der Naturheilpraxis von René Gräber

René Gräber

Sodbrennen, saures Aufstoßen und Übelkeit - die Symptome einer Übersäuerung präsentieren sich vielfältig.

Zur Behandlung stehen unterschiedliche Pulver oder Tabletten zur Verfügung, welche den Säure-Base-Haushalt wieder ins Gleichgewicht bringen. Zu den bekanntesten Produkten gehört Basica.

Basica Vital - Zusammensetzung

Die Basica-Reihe präsentiert eine breite Palette unterschiedlicher Produkte mit verschiedenen Darreichungsformen und teilweise unterschiedlicher Zusammensetzung.

Das Basisprodukt stellt Basica Vital dar; das Pulver liefert pro Tagesdosis (30g) mit insgesamt 550mg Calcium eine hohe Dosis von diesem Mineralstoff, während Magnesium (150mg) und Kalium (350mg) in einer mittleren Dosierung vorliegen.

Auch Natrium ist mit 375mg in einer mittleren Dosierung enthalten. Neben den Verbindungen, die gezielt zur Entsäuerung eingesetzt werden, finden sich in Baisca noch zugesetzte Mineralstoffe und Spurenelemente, unter anderem Zink und Eisen mit jeweils 5mg sowie Kupfer, Molybdän, Chrom und Selen.

Art der Verbindungen zur Entsäuerung: Citrate

Bei den entsäuernden Substanzen, die im Basica Vital zum Einsatz kommen, handelt es sich ausschließlich um Citrate; diese Verbindungen bewirken (im Gegensatz zu den in Basenpulvern häufig eingesetzten Carbonaten) eine direkte Regulation der Übersäuerung

Auf diese Weise wird das Magen-Darm-Milieu geschont und klassische Begleiterscheinungen wie Völlegefühl oder Übelkeit, die bei Carbonaten häufig auftreten, bleiben aus.

Darüber hinaus entfalten Citrate eine hohe Entsäuerungseffizienz und sind deshalb besonders wirksam; vor allem "versteckte Säuren" können dem Körper entzogen werden und auf diese Weise beispielsweise einer Osteoporose vorbeugen.

Dennoch sind aufgrund der Zusammensetzung diverse Nebenwirkungen möglich; insbesondere bei einer Überdosierung kann beispielsweise das enthaltene Magnesium zu einer Stuhlerweichung führen, während Calcium-Citrat mit diversen Antibiotika in Reaktion treten kann. Deshalb sollte die Einnahme im Abstand zu anderen Medikamenten erfolgen.



Übrigens: Wenn Sie solche Informationen interessieren, dann fordern Sie unbedingt meinen Heilfasten-Newsletter dazu an:

Bewertung und Diskussion

Basica zeigt sich aufgrund seiner citrathaltigen Verbindungen besonders wirksam und effizient. Die in den Verbindungen enthaltenen Spurenelemente Calcium und Magnesium unterstützen den Energiestoffwechsel, reduzieren Erschöpfung und sorgen für starke Knochen.

Gleichzeitig weisen beide Substanzen auch einen schleimhautschützenden Effekt auf. Die ausreichend hohe Dosierung sorgt für eine optimale Versorgung von Calcium und Magnesium, die über die heutige Ernährung meist nicht mehr erreicht wird.

Auch das enthaltene Kaliumcitrat wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus und sorgt insbesondere für die Normalisierung des Blutdrucks. Dem gegenüber trägt Natriumcitrat zwar ebenfalls zur Entsäuerung bei, allerdings ist die Zufuhr dieses Minerals im Gegensatz zu Calcium, Magnesium und Kalium weniger erwünscht; in hohen Dosen kann Natrium den Säue-Base-Haushalt durcheinanderbringen und sich negativ auf die Gesundheit auswirken.

Basica zeichnet sich vor allem auch durch den Zusatz von diversen Mineralstoffen und Spurenelementen aus, zum Beispiel Eisen und Zink, die niedrig bis mittelhoch dosiert sind. Diese wirken sich ebenfalls positiv auf den Säure-Base-Haushalt aus, unterstützen gleichzeitig jedoch auch das Immunsystem und sorgen für den Erhalt von Haut, Haaren und Nägeln. Eine herausragende Stellung nimmt Basica jedoch vor allem durch den Einsatz von Kupfer, Molybdän, Chrom und Selen ein, die ebenfalls den Entsäuerungsprozess unterstützen und gleichzeitig bestimmte Aufgaben im Organismus übernehmen, zum Beispiel die Stärkung des Immunsystems.

Allerdings fehlen im Basica Vital auch bestimmte wichtige Vitamine, zum Beispiel Vitamin C und D sowie diverse B-Vitamine, die ebenfalls eine wichtige Rolle im Energiestoffwechsel spielen und zur Entsäuerung beitragen könnten; daneben unterstützt vor allem Vitamin D die Aufnahme von Calcium und Magnesium, während die Kombination von Vitamin C und B-Vitaminen die Schäden, welche bei der Übersäuerung entstanden sind, reparieren helfen.

Diese beiden Vitamine sind jedoch in "Basica Sport" und "Basica Instant" enthalten. Aber Vorsicht: Bei diesen Produkten kommen zum Teil carbonathaltige Verbindungen zum Einsatz, die gegenüber den Citraten einige Nachteile aufweisen und weniger effizient wirken.

Fazit

Basica Vital stellt eine ausgewogene Basenmischung dar, die aus besonders effizienten Citratverbindungen besteht und zusätzlich Mineralstoffe und Spurenelemente in einer ordentlichen Dosierung liefert. Leider sind keinerlei Vitamine zugesetzt, welche für zusätzliche Effekte sorgen könnten.

Weitere Basenmittel über die ich berichtet habe: Amaiva Qick BasicBasocaps - Basosyx - Dr. Jacobs Basenpulver - Minerot Basenpulver - Reabsit  - Pascoe Basentabs - Jentschura Basenbad

Newsletter 5 Wundermittel von René Gräber

Dieser Beitrag wurde am 29.9.2014 erstellt.

Wer schreibt hier?

Rene Gräber

Mein Name ist René Gräber. Seit 1998 bin ich in eigener Naturheilpraxis tätig und begleite seitdem Patienten und Fastenteilnehmer mit unterschiedlichsten Beschwerden und Erkrankungen. Auf dieser Webseite veröffentliche ich regelmäßig Beiträge zum Thema Fasten, Ernährung, Diäten, sowie auch zu verschiedenen Beschwerden und Erkrankungen.

Hinweis zur Heilfasten Anleitung
Heilfasten Anleitung von René Gräber
   
Folgen Sie mir auf...

Klicken Sie HIER um mir auf facebook zu folgen  

Klicken Sie HIER um mir über Twitter zu folgen...  

Klicken Sie HIER für Informationen wie Sie meinen kostenlosen Newsletter anfordern können... 

Klicken Sie HIER um mich auf XING zu besuchen... 

Heilfasten leicht gemacht...