Die Hollywood Stardiät

Die Hollywood-Stardiät ist keine „Neuerfindung“ und auch darüber hatte ich bereits geschrieben. Die Diät stammt bereits aus den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts und wurde speziell für die „Stars und Sternchen“ entwickelt.

Das Prinzip dieser Diät ist eigentlich sehr einfach, denn sie funktioniert fast wie die Trennkost mit wenigen Kohlenhydraten. Die Grundbasis der Hollywood Diät sind Hummer, Schrimps, Fisch, Geflügel und mageres Fleisch. Zudem soll man reichlich exotische Früchte zu sich nehmen, da deren Enzyme schlank machen sollen.

Die Zufuhr von Energie in Kalorien ist stark gedrosselt, da täglich nur 600 bis 800 kcal eingenommen werden. Der Anteil an Eiweiß steigt hier auf bis zu 60 Prozent. Im Vergleich: bei einer ausgewogenen Kost beträgt der Eiweißanteil gerade einmal 25 bis 30 Prozent.

Die Vorteile dieser Diät sind die wenigen Lebensmittel, die zur Durchführung benötigt werden. Auch sonst müssen keine besonderen Regeln eingehalten werden, denn da wenige Kohlenhydrate zu genommen werden, ist die Kost sehr kalorienarm und so purzeln die Pfunde ohne Probleme.

Der Körper reagiert schnell auf diese neue Ernährung und reduziert sein Energiebedarf. Sobald man beginnt normal zu essen, kann der Körper mit der mehr zugeführten Energie nichts mehr anfangen und legt diese in Fettpölsterchen an, was man auch unter den Begriff JOJO-Effekt kennt.

Nach einer Untersuchung von Stiftung Warentest kann zwar für kurze Zeit solch eine Diät durchgeführt werden, doch bringt diese auf lange Sicht nichts. Ebenfalls droht ein Mangel an Kalium, sowie eine Unterversorung von Nährstoffen.

René Gräber

René Gräber

Ich brauche ihre Hilfe! Ihre Hilfe für die Naturheilkunde und eine menschliche Medizin! Dieser Blog ist vollkommen unabhängig, überparteilich und kostenfrei (keine Paywall). Ich (René Gräber) investiere allerdings viel Zeit, Geld und Arbeit, um ihnen Beiträge jenseits des "Medizin-Mainstreams" anbieten zu können. Ich freue mich daher über jede Unterstützung! Helfen Sie bitte mit! Setzen Sie zum Beispiel einen Link zu diesem Beitrag oder unterstützen Sie diese Arbeit mit Geld. Für mehr Informationen klicken Sie bitte HIER.

3 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Avatar

    ich hab 25 kilo in nur 3 monaten abgenommen bin jetzt sogar model für Kataloge (siehe otto-katalog). Mein magen hat sich verkleinert und ich fühle mich rundum wohl… einen nachteil gibt es dann doch und zwar das es seeeeehr schwer ist diese diät durchzuführen.

  2. Avatar

    Hallo! Ich habe vor längerer Zeit die Hollywood-Star-Diät durchgeführt. Mit kurzen Unterbrechungen war ich damals ein Vierteljahr insgesamt auf dieser Diät. Habe super abgenommen, und mich körperlich und psychisch noch nie so fit gefühlt! Großes Manko leider: Aufgrund des immensen Südfrüchte-Konsums hatte ich offene Schleimhäute im Mund und irgendwann blutete die Zunge. Nach der Rückkehr zu normalem Essen: Jojo-Effekt, sogar nie da gewesene „Reiterhosen“ und Darmprobleme, Durchfall, den ich während der Diät nicht hatte! Habe aber durch die Diät überhaupt erstmals im Leben die Erfahrung gemacht, was gesundes Essen zu bewirken vermag. Meine natürlichen Instinkte wurden wieder geweckt. Obst war lecker, Schokolade empfand ich als pappig und geradezu abstoßend. Bin sehr froh, diese Erfahrung gemacht zu haben. Habe dadurch aber auch gelernt, dass Diäten fett machen. Ich wog nach der Rückkehr zu „normaler“(ist sie das????) Kost mehr als vor der Diät. Es war meine erste und auch letzte Diät. Diäten bringen nichts. Nur Nahrungsumstellung für immer! Mein Fernziel irgendwann ist es, mich möglicherweise nur noch von Rohkost zu ernähren. Schaun mer mal ;-)……

  3. Avatar

    hab diese diät auch durchgezogen; musste aber nach ca. 5 wochen wieder damit aufhören; dadurch ich fürchterliche schmerzen im nierenbereich bekam; sobald ich wieder anfangte kohlenhydrate zu essen verschwanden die nierenproblem; aber ich nahm ca. das doppelte an gewicht zu; man muss aber bedenken in dem zeitpunkt fing ich an die pille zu nehmen also; bin ich mir nicht sicher; aber ich denke es war beides schuld .. ich wog damals 58 kg & speckte in den.4/5 wochen 8 kg ab; hab aber zusätzlich etwas sport gemacht! jetzt wiege ich 65kg & möchte wieder damit beginnen abzunehmen mit der hollywood diät; da ich nicht so viel willenskraft habe gesund abzunehmen; dauert mir einfach zu lange! 🙂 lg sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchten Sie 12 einfache Schritte kennenlernen, wie Sie richtig und gesund abnehmen können?
Prima! Dann fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Abnehm-Newsletter an

In 12 einfachen Schritten zeige ich Ihnen, warum Sie nie wieder eine Diät machen sollten und wie Sie Ihre Ziele erreichen. Sie erhalten nur Nachrichten von mir persönlich (ca. einmal pro Woche, die ersten 12 "Tricks" natürlich schneller). Sie können sich jederzeit wieder abmelden! Einen Link dazu finden Sie am Ende jedes Praxis-Newsletters.

Danke! Es ist fast geschafft... Bitte schauen Sie gleich in Ihr E-Mail Postfach. Dort finden Sie eine "Bestätigungs-Mail" mit einem Link, den Sie bitte anklicken müssen. Nur nach dieser Bestätigung darf ich ihnen die "5 Wundermittel" senden...
DANKE!