Schlüsselwort Abnehmmittel

Algen helfen beim Abnehmen

Wer Abnehmen möchte meint immer noch, dass er vor allem auf die Kalorien achten müsste. Und je nach „Diät“ soll man Fett sparen oder die Kohlenhydrate. Klar: Fett hat von allen Nahrungsbestandteilen den höchsten physiologischen Brennwert. Wer abnehmen möchte, sollte sich daher auf fettarme Mahlzeiten umstellen, dabei aber darauf achten, dass er die guten Fette zu …

Weiterlesen „Algen helfen beim Abnehmen“ »

Abnehmen mit weissen Bohnen?

Weiße Bohnen stehen im Ruf, eine Diät zur Gewichts-Reduktion zu unterstützen. Denn die preiswerten Gemüsesamen oder deren Extrakte verringern die Aufnahme der Kohlenhydrate. Über das Phänomen berichtete auch das Fach-Magazin „Brtitish Medical Journal“. Herausgeber ist der britische Ärzteverband „British Medical Association“.

ZyloSlim – MitoSlim – NuvoCleanse – ACHTUNG!

Kennen Sie ZyloSlim, PureNaturalCleanse, MitoSlim und NuvoCleanse? Die Werbung dazu leuchtet mich jetzt schon seit Monaten in Facebook und auf manch anderen Webseiten an – oftmals mit dem Spruch: „Diesen Vater hassen die Ärzte…“ – oder so ähnlich. Wenn man das anklickt, erfährt man etwas zu den „sensationellen“ Abnehmmitteln im Kombipack (und der bisher geheimgehaltenen Methode) von …

Weiterlesen „ZyloSlim – MitoSlim – NuvoCleanse – ACHTUNG!“ »

Algen zum abnehmen mit CM3 Alginat

Abnehmen mit Schlankheitsmitteln ist einfach ein großes Thema, auch in diesem Blog. Gern werden dazu irgendwelche mysteriösen Wurzeln aus dem Regenwald oder uralte Rezepte aus Fernost benutzt, um einem Abnehmpräperat einen „gesunden“ Anstrich zu geben. Ein großer Hit sind derzeit alle Arten von Algen, je exotischer, desto besser. Ich will gar nicht sagen, dass Algen …

Weiterlesen „Algen zum abnehmen mit CM3 Alginat“ »

TrimCaps 6D – hilft denn nun diese Diätpille endlich?

Der Sommer kommt, die Tage werden länger, die Röcke kürzer. Passend dazu werden Frauenzeitschriften und frauenspezifische TV-Sendungen geradezu überflutet von Werbeanzeigen für allerlei Schlankheitsmittel, Diätkapseln und Abnehmmittel allgemein. Doch Werbung ist teuer, und so wandern die Werbeversprechen dieser Diätpillen in die mehr oder weniger seriös gestaltete Internetseiten die wir alle kennen.

TrimGel – cremen Sie sich Ihr Fett einfach weg?

Das Trim Gel 3D SlimGel ist bereits seit einigen Jahren auf dem Markt. Im Gegensatz zu zahlreichen anderen Produkten wird es jedoch noch immer aktiv beworben, sogar bei Amazon kann man es inzwischen erwerben. Grund genug, sich dieses Mittel mal etwas näher anzusehen.

Hydroxycut – Ein Mittel vor dem man warnen muss?

IM Jahr 2009 wurde erneut durch das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit gewarnt, Produkte einzunehmen, die das Nahrungsergänzungsmittel Hydroxycut beinhalten. Neu sind diese Warnungen keineswegs. Auch die Lebensmittelsicherheitsbehörde FDA der USA hatte im Mai dieses Jahres mit Dringlichkeit darauf hingewiesen, dass die Hydroxycut-Produkte gesundheitsgefährdend sind.

Redumax – Algen als Abnehm-Turbo?

Wir befinden uns in den letzten Zügen der Vorweihnachtszeit, und ob all der bereits verspeisten Marzipankartoffeln, Butterspekulatius oder Dominosteine kneifen mehr und mehr Hosen. Aber was tun, wenn zu den Feiertagen die festlichen Kleidungsstücke nicht mehr passen?

Ein Klassiker neu aufgelegt: Die Zitronensaftkur in Kapseln

Wer sich schon länger mit Nahrungsergänzung zur Gewichtsreduktion oder mit Abnehmpillen beschäftigt, für den ist dieses „neue“ Angebot eigentlich bereits ein alter Hut: Abnahme durch den Saft der Zitrone, praktischerweise konzentriert in einer Kapsel. Erinnert an die Hochzeiten von Pu-Errh-Tee in Kapseln, der Teepilz Kombucha in Kapseln und natürlich dem Klassiker Apfelessig, auch dieser wegen …

Weiterlesen „Ein Klassiker neu aufgelegt: Die Zitronensaftkur in Kapseln“ »

Tesofensin – Neues „Wundermittel“ zum Abnehmen?

Wieder einmal macht ein neues Wundermittel gegen Übergewicht Schlagzeilen – Tesofensin. Der gleichnamige Wirkstoff soll, direkt im Gehirn, die Hungergefühle unterdrücken und im Vergleich zu den derzeit auf dem Markt befindlichen Medikamenten doppelt so wirksam sein, berichten Forscher der Universität Kopenhagen.