Algen zum abnehmen mit CM3 Alginat

Abnehmen mit Schlankheitsmitteln ist einfach ein großes Thema, auch in diesem Blog. Gern werden dazu irgendwelche mysteriösen Wurzeln aus dem Regenwald oder uralte Rezepte aus Fernost benutzt, um einem Abnehmpräperat einen „gesunden“ Anstrich zu geben. Ein großer Hit sind derzeit alle Arten von Algen, je exotischer, desto besser.

Ich will gar nicht sagen, dass Algen ungesund sind, ganz im Gegenteil. In meinem Artikel: „Algen – Heilkraft aus dem Meer“ erläutere ich, welche positiven Effekte unterschiedliche Algensorten als Nahrungsergänzung haben können. Aber als Schlankheitspille?

Deswegen habe ich mir ja bereits das Präperat Redumax angesehen und festgestellt, dass dieses Mittel höchstens bei Stoffwechselerkrankungen kleine Erfolge erzielen kann.

Doch was ist mit Produkten, die von bekannten Experten empfohlen werden? Denen kann man doch sicherlich eher trauen? So geht es mir mit CM3 Alginat. Hauptbestandteil ist ein aus der Alge Laminaria digitata gewonnenes Extrakt, welches als Natrium-Alginat bezeichnet wird. Dieser Wirkstoff bildet nach der Einnahme im Magen eine weiche, gelartige Masse aus, die ein Sättigungsgefühl hervorrufen soll. Man nennt diese Stoffe auch Quellstoffe zum abnehmen.

Außerdem wird dieses Mittel von dem Diätassistenten Sven-David Müller (immerhin Träger des Bundesverdienstkreuzes) in seinem Buch über die sogenante CM3 Diät empfohlen. Herr David Müller fällt ja übrigens immer mit seinen Warnung zum Thema Heilfasten auf. Komisch: gegen ein belegtes und wirksames Naturheilverfahren zieht er zu Felde und empfiehlt gleichzeitig Quellstoffe zum abnehmen?

Aber was schafft ein Algenpräparat, was eine gesunde, ballaststoffreiche Ernährung nicht auch bewirken kann? Denn wer sich ausgewogen ernährt beschäftigt seinen Darm ebenfalls über Stunden, ganz ohne Pillen. Wie so eine Ernährung aussehen kann beschreibe ich ja in meinem Interview zu Ernährung.

René Gräber

René Gräber

Ich brauche ihre Hilfe! Ihre Hilfe für die Naturheilkunde und eine menschliche Medizin! Dieser Blog ist vollkommen unabhängig, überparteilich und kostenfrei (keine Paywall). Ich (René Gräber) investiere allerdings viel Zeit, Geld und Arbeit, um ihnen Beiträge jenseits des "Medizin-Mainstreams" anbieten zu können. Ich freue mich daher über jede Unterstützung! Helfen Sie bitte mit! Setzen Sie zum Beispiel einen Link zu diesem Beitrag oder unterstützen Sie diese Arbeit mit Geld. Für mehr Informationen klicken Sie bitte HIER.

Das könnte auch interessant sein...

Ein Kommentar Kommentar hinzufügen

  1. Avatar

    Ich kann mir ja nicht helfen, aber diesem merkwürdigen Herren scheint es besser zu gefallen, wenn die Menschen ein Präperat nehmen, bei dem die Verkaufszahlen gleich sichtbar sind, anstatt eines Heilverfahrens, welches hoffentlich längerfristig wirkt.

Entschuldigung, die Kommentare sind für diesen Beitrag geschlossen.

Möchten Sie 12 einfache Schritte kennenlernen, wie Sie richtig und gesund abnehmen können?
Prima! Dann fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Abnehm-Newsletter an

In 12 einfachen Schritten zeige ich Ihnen, warum Sie nie wieder eine Diät machen sollten und wie Sie Ihre Ziele erreichen. Sie erhalten nur Nachrichten von mir persönlich (ca. einmal pro Woche, die ersten 12 "Tricks" natürlich schneller). Sie können sich jederzeit wieder abmelden! Einen Link dazu finden Sie am Ende jedes Praxis-Newsletters.

Danke! Es ist fast geschafft... Bitte schauen Sie gleich in Ihr E-Mail Postfach. Dort finden Sie eine "Bestätigungs-Mail" mit einem Link, den Sie bitte anklicken müssen. Nur nach dieser Bestätigung darf ich ihnen die "5 Wundermittel" senden...
DANKE!