Schlüsselwort Ernährung

Krebszellen lieben Zucker

Der Krebsforscher Dr. Johannes F. Coy fasst in seinen Arbeiten Möglichkeiten zusammen, wie durch eine entsprechende Ernährung die Gefahren einer Krebserkrankung gezielt gesenkt werden können. Die primäre Erkenntnis ist so erschreckend wie ebenso banal: Krebszellen lieben Zucker und rauben ihn den gesunden Nachbarzellen. Krebszellen fressen Unmengen an Zucker Bekannt ist das bereits seit den Forschungsarbeiten …

Weiterlesen „Krebszellen lieben Zucker“ »

Die Subway-Falle – Falsche Versprechen des Fast Food Giganten?

Subway ist ein Franchise-Geschäft mit dem „anderen Konzept.“ Im Gegensatz zu anderen Fast-Food-Geschäften kann der Kunde bei Subway sich seine „Gerichte“, im Wesentlichen belegte Brötchen, selber zusammenstellen. Hauptargument seitens des Unternehmens ist, dass der Kunde hier die Möglichkeit hat, sich sein eigenes, gesundes Menü zusammenzustellen. Andere Fast-Food-Ketten dagegen haben ein fixes Sortiment an Produkten, zwischen …

Weiterlesen „Die Subway-Falle – Falsche Versprechen des Fast Food Giganten?“ »

Leberschaden durch Red Bull?

Der Internet-Auftritt von Red Bull sieht aus wie ein Sport-Magazin. Auf seiner Plattform zeigt der Limo-Hersteller nur trainierte Menschen in Aktion, was zum proklamierten Image des „Energy-Drinks“ auch gut passt. Dass die Brause mit dem künstlichen Bonbon-Aroma gar nicht so gesund ist, hatte ich bereits in anderen Beiträgen hinreichend dargelegt: Dumm durch Energy Drinks, Kaffee …

Weiterlesen „Leberschaden durch Red Bull?“ »

Fast-Food Esser sind 40% mehr Giften ausgesetzt

Hamburger

Dass Fastfood „ungesund“ ist, weiß inzwischen auch der / die Letzte. Dafür verantwortlich sind nicht nur die „Inhaltsstoffe“ (der darin enthaltenen Nahrungsmittel), sondern auch die Verpackungen. Denn einige Chemikalien der Take-Away-Boxen und Plastik-Tüten verseuchen die „Speisen“ geradezu…

Voll verzuckert! Fettleber nach 18 Tagen

kranke Leber

Das Risiko-Potenzial eines übermäßigen Zucker-Konsums wird bereits mit dem Risiko des Tabak- oder Alkoholkonsums verglichen. Klar: Denn Übergewicht, Fettleber und Diabetes sind die Folgen des „süßen Lebens“. Sind Süßigkeiten wirklich so gefährlich oder wird da nicht übertrieben? Diese Frage stellen sich viele Menschen, so auch der australische Schauspieler und Filmemacher Damon Gameau. Um die Thesen …

Weiterlesen „Voll verzuckert! Fettleber nach 18 Tagen“ »

Ist gesunde Ernährung denn wirklich zu teuer? Nicht wenn man es „richtig“ macht…

Immer wieder bekomme ich zu hören: „Gesunde Ernährung, aha… ist ja ein toller Vorschlag, aber das kann ich mir gar nicht leisten.“ Es stimmt schon: Wer sich die Mühe macht, sich gesund zu ernähren, muss mehr Zeit, Arbeit und Geld investieren als derjenige, der täglich zu Fertiggerichten oder nur einer Scheibe Weißbrot (mit Tütensuppe oder …

Weiterlesen „Ist gesunde Ernährung denn wirklich zu teuer? Nicht wenn man es „richtig“ macht…“ »

Flohsamen-Brot für ein anderes Leben?

Flohsamenbrot

Ein Flohsamen-Brot hat nichts mit Flöhen zu tun. Vielmehr handelt es sich bei Flohsamen um eine Pflanzenart aus der Gattung der Wegeriche. Sie wächst in eher wüstenartigen Gebieten in Nordafrika und Südwestasien. Der Samen dieser Pflanze wird als „Flohsamen“ oder „indischer Flohsamen“ oder „Flohsamenschalen“ bezeichnet. Diese gelten als Heilmittel, beziehungsweise als Nahrungsmittel. Besonders bekannt und anerkannt sind die …

Weiterlesen „Flohsamen-Brot für ein anderes Leben?“ »

Grüne Smoothies sollen gefährlich sein? AUTSCH!

Deutschlandradio Kultur [1] versucht in diesem Jahr, die Welt vor „Grünen Smoothies – Nierensteine inklusive“ zu retten. Denn laut „Anti-Smoothie-Autor“ sind grüne Smoothies nichts als Küchen- und Gartenabfälle, die in den Mixer kommen. Früher wurden solche Abfälle an die Schweine verfüttert. Heute gieren alle spinnerten Gesundheitsapostel danach. Aha. Da hat sich aber jemand ganz weit von …

Weiterlesen „Grüne Smoothies sollen gefährlich sein? AUTSCH!“ »

Hastiges essen und schlingen macht dick – Grund: Wieder einmal die Darmhormone

hastiges Essen

Wenn Sie meine Formel der gesunden Ernährung kennen, kennen Sie auch den „vierten Baustein“: langsam Essen in Ruhe und ohne Hast. Zu diesem Punkt hatte ich allerdings noch keine Untersuchung oder veröffentlichte Studie gesehen… Aber: was schon lange Zeit vermutet wurde (und auch eine Naturheilkunde-Regel ist), wurde tatsächlich „wissenschaftlich bestätigt“  wie es so schön heißt: …

Weiterlesen „Hastiges essen und schlingen macht dick – Grund: Wieder einmal die Darmhormone“ »

Resistente Stärke

Anfang der 1970er Jahre fiel dem Forscher Burkitt (Burkitt, 1970, in Lancet) auf, dass bestimmte Völker Ostafrikas kaum je an Darmkrebs, Divertikulitis oder Verstopfung erkranken. Er führte dies auf ihre Ernährung zurück. Diese bestand unter anderem aus kaum verarbeitetem Getreide und war daher sehr ballaststoffreich.