Tesofensin – Neues „Wundermittel“ zum Abnehmen?

Wieder einmal macht ein neues Wundermittel gegen Übergewicht Schlagzeilen – Tesofensin. Der gleichnamige Wirkstoff soll, direkt im Gehirn, die Hungergefühle unterdrücken und im Vergleich zu den derzeit auf dem Markt befindlichen Medikamenten doppelt so wirksam sein, berichten Forscher der Universität Kopenhagen. 

Renommierte Ernährungsmediziner warnen jedoch vor zu viel Euphorie. Zu oft seien schon Medikamente präsentiert worden, die keine Nebenwirkungen haben sollten. Bewahrheitet hat sich diese Voraussage als „Wundermittel“ bei keinem der vermeintlichen Pillen zur Gewichtsreduktion. Im Gegenteil: gerade erst wurde Acomplia mit dem Wirkstoff Rimonabant vom Markt genommen (s.a. Artikel: Acomplia)

Mit mehr als 200 übergewichtigen Probanden führten die dänischen Ernährungswissenschaftler eine Studie durch, die den Erfolg belegen soll. Zwar nahmen die Teilnehmer, welchen Tesofensin verabreicht wurde ab, doch gesellten sich zum Gewichtsverlust auch Übelkeit, Verstopfungen, Durchfall, Schlaflosigkeit sowie Mundtrockenheit.

Mediziner betrachten den Appetitzügler ob des vorhandenen Suchtrisikos äußerst kritisch. Ähnliche Präparate, wie Rimonabant, die zentral im Gehirn wirken, blockieren nicht nur die Appetit auslösenden Botenstoffe sondern verursachten in der Anwendung häufig schwerste Depressionen die in vielen Fällen im Suizid enden.

Eher zufällig entdeckte man, dass der Wirkstoff Tesofensin, der bei Parkinson- und Alzheimer-Patienten eingesetzt wurde, bei diesen zu Gewichtsverlust führte.

Langzeitstudien, mit welchen die Unbedenklichkeit bei gesunden Menschen, mit nicht krankheitsbedingt beeinträchtigten Gehirnen, nachgewiesen werden könnte, liegen bislang nicht vor.

Was sich übrigens im Bereich der Entwicklung von Alzheimer Medikamenten abspielt und wie anscheinend die wahren Ursachen der Alzheimer-Erkrankungen ignoriert werden, lesen Sie in meinem Beitrag zu Alzheimer. Wenn Sie Verwandte oder Freunde mit dieser Diagnose haben, sollten Sie diesen Artikel ausdrucken und Ihrem Arzt geben: www.naturheilt.com/Inhalt/Alzheimer.htm

René Gräber

René Gräber

Ich brauche ihre Hilfe! Ihre Hilfe für die Naturheilkunde und eine menschliche Medizin! Dieser Blog ist vollkommen unabhängig, überparteilich und kostenfrei (keine Paywall). Ich (René Gräber) investiere allerdings viel Zeit, Geld und Arbeit, um ihnen Beiträge jenseits des "Medizin-Mainstreams" anbieten zu können. Ich freue mich daher über jede Unterstützung! Helfen Sie bitte mit! Setzen Sie zum Beispiel einen Link zu diesem Beitrag oder unterstützen Sie diese Arbeit mit Geld. Für mehr Informationen klicken Sie bitte HIER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchten Sie 12 einfache Schritte kennenlernen, wie Sie richtig und gesund abnehmen können?
Prima! Dann fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Abnehm-Newsletter an

In 12 einfachen Schritten zeige ich Ihnen, warum Sie nie wieder eine Diät machen sollten und wie Sie Ihre Ziele erreichen. Sie erhalten nur Nachrichten von mir persönlich (ca. einmal pro Woche, die ersten 12 "Tricks" natürlich schneller). Sie können sich jederzeit wieder abmelden! Einen Link dazu finden Sie am Ende jedes Praxis-Newsletters.

Danke! Es ist fast geschafft... Bitte schauen Sie gleich in Ihr E-Mail Postfach. Dort finden Sie eine "Bestätigungs-Mail" mit einem Link, den Sie bitte anklicken müssen. Nur nach dieser Bestätigung darf ich ihnen die "5 Wundermittel" senden...
DANKE!