Schlüsselwort Übergewicht

Übergewicht von Kindern wird massiv unterschätzt

Bei der Beurteilung des tatsächlichen Gewichts ihrer Kinder kommt es bei Eltern oftmals zu enormen Fehleinschätzungen. Insbesondere Mütter und Väter von übergewichtigen oder fettleibigen Kindern sind häufig nicht in der Lage, das Gewicht ihres Kindes kritisch zu betrachten.

Übergewichtige: Schuld am Klimawandel?

Sind die Übergewichtigen schuld am Klimawandel? Diese Frage ist kein Scherz. Denn genau mit dieser Frage  beschäftigten sich letztes Jahr tatsächlich  zwei Londoner Wissenschaftler. Es handelt sich hierbei um Phil Edwards und Ian Roberts von der Londoner School of Hygiene and Tropical Medicine. Sie veröffentlichten kürzlich zu diesem Thema einen Artikel bezüglich dieser Problematik, im …

Weiterlesen „Übergewichtige: Schuld am Klimawandel?“ »

Bauchfett erhöht das Demenzrisiko

Über Bauchfett und Hüftspeck hatte ich ja schon geschrieben. Aber neue Untersuchungen bestätigen die Erkenntnisse. Für Frauen, deren Hüftumfang größer als der Bauchumfang ist, bekommt der Bauchspeck nun einen negativen Aspekt mehr. Für Frauen, deren Bauchumfang größer als der Hüftumfang ist, bekommt der Bauchspeck nun einen negativen Aspekt mehr Das vom einen oder anderen Zeitgenossen liebevoll Hüftgold …

Weiterlesen „Bauchfett erhöht das Demenzrisiko“ »

Übergewicht durch Bakterien?

Übergewicht durch Bakterien? Amerikanische Forscher der Washington University in St. Louis in Missouri stellen sich offentsichtlich genau dieser Frage und arbeiten mit Hochdruck daran. Studien dieser Wissenschaftler haben ergeben, dass besonders übergewichtige Menschen, die an diesem Projekt teilnahmen, eine erhöhte Konzentration an bestimmten Darmbakterien in der Darmflora besaßen.

Essen macht dick – nicht die Gene

Wieder einmal wurde gezeigt, dass nicht die Gene dick machen, sondern die Ernährungsgewohnheiten. Die Ausrede „Ich habe schlechte Gene“ gilt also nur mehr bedingt – eine genetische Disposition kann dazu beitragen Körperfett zu entwickeln, doch meist spielt die Ernährung die größere Rolle, so Dr. Tim Schulz von der Universität Jena.

Übergewicht und das Hormon Ghrelin

Ghrelin beeinflusst die Hirnregionen, die das Hungergefühl auslösen Ghrelin wirkt vor allem auf die Teile im Gehirn ein, die das Hungergefühl beim Menschen auslösen. Nach einer Studie der McGill University ist das Hormon ebenfalls dafür zuständig, dass Lebensmittel ansprechender aussehen, wenn wir Hunger haben. Dabei wird berücksichtigt, dass Hunger auf zwei Arten entsteht. Entweder lösen …

Weiterlesen „Übergewicht und das Hormon Ghrelin“ »

Adiponektin als Frühwarnsystem

Fettgewebe – nicht nur ein kosmetische Problem Erst seit Mitte der 90er Jahre ist bekannt, dass Adipozyten (Fettzellen) nicht nur eine Speicherfunktion haben, sondern endokrin aktive Zellen sind, d. h. eine hormonelle Wirkung entfalten. Verantwortlich hierfür ist neben anderen Stoffen das sogenannte Adiponektin. Chemisch gesehen ist dieses Hormon ein Protein, das vom weißen Fettgewebe produziert …

Weiterlesen „Adiponektin als Frühwarnsystem“ »

Zusammenhang zwischen Krebs und Übergewicht

Ein erhöhtes Krebsrisiko besitzen Personen, die übergewichtig sind. Es ist weitestgehend unbekannt, dass ungefähr 40 Prozent aller Krebsfälle auf zu hohes Gewicht zurückzuführen sind. Das Fettgewebe spielt bei der Krebsentstehung eine besondere Rolle, denn es produziert Hormone beziehungsweise verändert sie so dass sie das Krebswachstum sogar fördern.

Dicke sind krank und Schlanke sind gesund

Schlanke sind gesund und Dicke sind krank. Haben Sie das so oder ähnlich schon mal gehört? Vergessen Sie diese „Weisheit“ am besten ganz schnell, und jede Art von Diät am besten gleich mit. Nur eine gesunde, ausgewogene Ernährung bringt auf Dauer das Wohlfühlgewicht. Und das darf auch gern mal „etwas mehr“ sein. Dicke Menschen schwitzen …

Weiterlesen „Dicke sind krank und Schlanke sind gesund“ »