Besser mit Frühstück in den Tag

„Frühstücke wie ein Kaiser, esse mittags wie ein König und abends wie ein Bettler“ riet einst die Uroma. Der angestaubte Tipp aus der Mottenkiste wurde kürzlich durch eine Studie der Universität Sydney bestätigt.

Denn wer aus Zeitmangel oder um Abzunehmen ohne Frühstück aus dem Haus geht, tut weder seiner Gesundheit noch der Idealfigur etwas Gutes. Damit sind Heißhungerattacken vorprogrammiert, die das vorherige Kaloriensparen zunichte machen und den Blutzuckerspiegel belasten.

Wer sich dagegen Zeit nimmt für ein ausgiebiges Frühstück, startet mit einer guten Grundlage aktiver und leistungsfähiger in den Tag als Frühstücksmuffel. Zudem steigert die morgendliche Mahlzeit die Lust an Bewegung, wie Forscher der Universität Minnesota nachweisen konnten.

Ausgehungert wird man schnell müde und fühlt sich (aufgrund des Mangels an Kohlenhydraten) antriebsschwach und deprimiert. Dagegen hilft ein Müsli mit Haferflocken, Rosinen und Nüssen.

Wer keine Milch mag oder diese nicht verträgt, dem empfehlen Ernährungswissenschaftler das gute alte Frühstücksei. Denn eiweißreiche Lebensmittel liefern gerade am Morgen wichtige Energiereserven für den Tag.

Antje Gahl von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung in Bonn rät, mit dem Frühstück ein Drittel des täglichen Kalorienbedarfs zu decken. Wer morgens die verbrauchten Energiespeicher nicht auffüllt, läuft Gefahr über den Tag verteilt mehr zu essen und zu naschen als seiner Figur zuträglich ist.

Ohne Frühstück läuft der Stoffwechsel auf Sparflamme und verringert den Kalorienverbrauch. Deshalb werden spätere Mahlzeiten besser verwertet und führen schneller zur Gewichtszunahme. Umgekehrt hilft ein reichliches Frühstück paradoxerweise beim Abnehmen.

René Gräber

René Gräber

Ich brauche ihre Hilfe! Ihre Hilfe für die Naturheilkunde und eine menschliche Medizin! Dieser Blog ist vollkommen unabhängig, überparteilich und kostenfrei (keine Paywall). Ich (René Gräber) investiere allerdings viel Zeit, Geld und Arbeit, um ihnen Beiträge jenseits des "Medizin-Mainstreams" anbieten zu können. Ich freue mich daher über jede Unterstützung! Helfen Sie bitte mit! Setzen Sie zum Beispiel einen Link zu diesem Beitrag oder unterstützen Sie diese Arbeit mit Geld. Für mehr Informationen klicken Sie bitte HIER.

Das könnte auch interessant sein...

Ein Kommentar Kommentar hinzufügen

  1. Avatar

    Ich war früher eher eine Abends-Esserin, habe dies jeoch seit nun fast 2 jahren komplett umgestellt und halte mich nun (überwiegend) an Uromas Rat 🙂 Mir geht es seitdem deutlich besser, bin leistungsfähiger und damit auch zufriedener. Kann ich nur jedem empfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchten Sie 12 einfache Schritte kennenlernen, wie Sie richtig und gesund abnehmen können?
Prima! Dann fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Abnehm-Newsletter an

In 12 einfachen Schritten zeige ich Ihnen, warum Sie nie wieder eine Diät machen sollten und wie Sie Ihre Ziele erreichen. Sie erhalten nur Nachrichten von mir persönlich (ca. einmal pro Woche, die ersten 12 "Tricks" natürlich schneller). Sie können sich jederzeit wieder abmelden! Einen Link dazu finden Sie am Ende jedes Praxis-Newsletters.

Danke! Es ist fast geschafft... Bitte schauen Sie gleich in Ihr E-Mail Postfach. Dort finden Sie eine "Bestätigungs-Mail" mit einem Link, den Sie bitte anklicken müssen. Nur nach dieser Bestätigung darf ich ihnen die "5 Wundermittel" senden...
DANKE!